Party und Geschichte

Ein Urlaub auf Zakynthos öffnet Jahrhunderte der Geschichte für den Geschichtsinteressierten. Die Insel hat aber auch einen neueren Ruf als Partyinsel, der sie auf den neuesten Stand bringt. Die drittgrößte Insel des Ionischen Meeres liegt 20 Kilometer vom griechischen Festland entfernt und wurde erstmals von dem griechischen Dichter Homer in der Ilias und der Odyssee dokumentiert. Es folgte eine lange Geschichte der Invasion, und Zakynthos’ malerische Städte und Dörfer sind ein Denkmal für zahlreiche vergangene Zivilisationen. Unglaublich, dass man an einem Tag antike griechische Ruinen oder venezianische Aquädukte und am nächsten Tag Märkte aus dem 18. Jahrhundert und mittelalterliche Klöster besuchen kann.

Der südliche Teil der Insel ist ein beliebtes Reiseziel und bekannt für seine Urlaubsorte und das pulsierende Nachtleben. Abseits der geschäftigen Zentren zeichnet sich ein Urlaub auf Zakynthos jedoch durch die natürliche Schönheit der Insel aus. Im Norden der Insel gibt es grüne Wälder und malerische Dörfer, im Westen eine zerklüftete Landschaft mit hoch aufragenden Klippen und Wasserfällen.

Auf Zakynthos gibt es zahlreiche wunderschöne Sandstrände, darunter den Instagram-Favoriten Navagio Beach (auch bekannt als Shipwreck Beach), der mit ruhigem türkisfarbenem Wasser, Platinsandstränden und stimmungsvollen Höhlen aufwartet. Tierliebende werden begeistert sein, dass die Bucht von Laganas das wichtigste Nistgebiet für Karettschildkröten im Mittelmeer ist. Von der antiken Kultur über das moderne Nachtleben bis hin zu den Naturwundern – Zakynthos ist in jeder Hinsicht ein fantastisches Reiseziel.

Fragen zu Zakynthos? Hier sind die Antworten.

Für Kinder gibt es auf Zakynthos eine Menge zu tun. Die besten kinderfreundlichen Hotels befinden sich im Nordosten und Osten der Insel, vor allem in dem Dorf Tsilivi und dem Urlaubsort Kalamaki.
Zakynthos ist bekannt für sein warmes und sonniges Klima, das bis zum Ende des Herbstes heiß bleibt. Im Dezember sinken die Temperaturen auf durchschnittlich 16 ˚C.
Die beste Zeit, um Zakynthos zu besuchen, ist im Sommer. In dieser Zeit ist das Nachtleben auf der Insel am lebhaftesten und die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 33 ℃. Wer jedoch das heiße Wetter meiden möchte oder sich nicht für die Partyszene interessiert, sollte die Insel im Frühling und Herbst besuchen. Die Temperaturen erreichen oft Höchstwerte von 25 ℃ im Frühling und 28 ℃ im Herbst – es gibt aber auch ein paar Regentage.
Es gibt etliche Tavernen am Strand und in den Städten, aber die beste lokale Küche gibt es in den Bergdörfern in der Inselmitte.
Zakynthos ist nicht nur für sein Nachtleben bekannt, sondern auch für seine Strände, von denen es mehrere wunderschöne gibt. Der Laganas Beach ist einer der beliebtesten Strände der Insel, um nach einer durchfeierten Nacht zu entspannen. Der abgelegene Schwefelstrand Xigia hat kristallklares Wasser und eine unglaubliche Aussicht von den nahe gelegenen Klippen – dem Schwefel im Wasser wird eine heilende Wirkung nachgesagt. Der ideale Ort, um die atemberaubende Umgebung von Zakynthos zu bewundern, ist der Strand Navagio – auch bekannt als Shipwreck Beach – mit einem gestrandeten Schiff, das ein beliebtes Ziel für Reisende ist.
Das Essen auf Zakynthos ist typisch griechisch, wobei Fleisch- und Fischgerichte sehr beliebt sind. Gefülltes Kaninchen als Eintopf ist wahrscheinlich das berühmteste Gericht der Insel. Bifteki, eine große Frikadelle aus Hackfleisch, Petersilie und Knoblauch, und Youvetsi, Nudeln mit Lammfleisch, sind ebenfalls sehr beliebt und stehen in vielen Restaurants auf der Speisekarte. Fisch aus dem umliegenden Meer wird meist gegrillt serviert. Die Tyropita – ein mit Feta, Spinat oder Fleisch gefüllter Blätterteig – wird in vielen örtlichen Bäckereien angeboten.
Flüge von Berlin nach Zakynthos dauern etwas mehr als drei Stunden. Wer nach Zakynthos reist, sollte wissen, dass die Region eine Stunde vor Deutschland liegt.
Laganas hat unzählige Bars und Nachtclubs und ist der beste Ort für Nachteulen. Für Familien ist der Strand von Alykes mit seinen Wassersportmöglichkeiten und Bootsausflügen ideal. Wer den Trubel der Urlaubsorte auf der Insel lieber meiden möchte, ist in dem zauberhaften Dorf Agalas mit seinen traditionellen griechischen Gebäuden und der malerischen Umgebung genau richtig.
Zakynthos ist ein beliebtes Reiseziel für Gruppenreisen, vor allem für junge Leute, die Partyatmosphäre suchen. Auf der Insel gibt es aber auch viele familienfreundliche Urlaubsorte und Aktivitäten für jeden Geschmack, u. a. Wassersport und Exkursionen. Für solche, die lieber einen erholsamen Urlaub verbringen möchten, gibt es einige schöne Strände und mehr als genug Bars und Nachtclubs, in denen man sich amüsieren kann.