Urlaub in Chalkidiki

Das Land der Götter und Strände

Chalkidiki ist bekannt für seine feinen Sandstrände, die zu den besten des ganzen Landes zählen. Chalkidiki erstreckt sich über eine Ecke Nordostgriechenlands und hat drei markante Halbinseln, die sich sanft in das herrliche Blau der Ägäis erstrecken. Obwohl die Strände ein großer Anziehungspunkt sind, sind sie nicht das Einzige, was ein Chalkidiki-Urlaub zu bieten hat. Es gibt spektakuläre, von Bäumen gesäumte Berge, weite, tiefe Pinienwälder und eine lange Geschichte: Der Philosoph Aristoteles wurde hier geboren und der Olymp, die legendäre Heimat der griechischen Götter, ist in Sichtweite.

Die verschiedenen „Finger“ von Chalkidiki haben jeweils ihren eigenen Charakter. Am westlichsten liegt Kassandra mit seinen Luxusresorts und gehobenen Bars und Restaurants. Das nicht überfüllte Sithonia hat eine bodenständigere, ruhigere Atmosphäre mit zahlreichen urigen Tavernen. Mehrere malerische Inseln liegen in der Nähe und sind mit Booten erreichbar. Kinder werden einen Tagesausflug zu den entzückenden vierbeinigen Bewohnern der Eselinsel lieben. Ein Chalkidiki-Urlaub bietet alles: Tage voller Wanderungen durch Olivenhaine und Weinberge, historische Wunder und Wassersport, frische mediterrane Küche und eine große Auswahl an hervorragenden lokalen Weinen. Da es sich um eine kompakte Region handelt, gibt es eine große Auswahl an exquisiten Urlauberlebnissen, die selbst die Götter gutheißen.

Fragen zu Chalkidiki? Hier sind die Antworten.

Es ist definitiv Teil des Festlandes. Während viele Menschen lieber die weiter südlich gelegenen Inseln besuchen, hat diese unterschätzte Region genauso viel zu bieten.
Ja. Der Flughafen Thessaloniki ist nur eine Stunde entfernt, oder du kannst eine Fähre direkt von der Hafenstadt Kavala, die ebenfalls einen Besuch wert ist, nehmen.
Das Mittelmeerklima in der Region bedeutet, dass es eine lange Saison gibt, in der du einen sonnigen Chalkidiki-Urlaub genießen kannst. Generell sind von etwa Juni bis September heiße Tage angesagt, wobei die Temperatur im Juli und August ihren Höhepunkt meistens bei 30 Grad erreicht. Wer ein günstigeres Angebot bevorzugt, sollte in den kühleren Monaten April, Mai oder Oktober nach Chalkidiki reisen. In dieser Zeit ist an den meisten Tagen warmes Wetter und die Urlaubsorte sind ruhiger. Ab September kann es etwas mehr regnen.
Chalkidiki ist dafür bekannt, einige der familienfreundlichsten Urlaubsorte auf dem griechischen Festland aufzuweisen. Insbesondere Kassandra hat viel zu bieten, um Kinder glücklich zu machen und zu unterhalten.
Chalkidiki ist berühmt für seine Sandstrände und die einzigartige Form. Durch die drei Halbinseln gibt es viele Küstenabschnitte, die an das Ägäische Meer grenzen. Einige der beliebtesten Strände befinden sich auf der Halbinsel Kassandra, darunter Sani mit dem türkisfarbenen Wasser und der Strand Paleochori mit rotem Sand und ruhigem, klarem Wasser. Wenn du auf Sithonia übernachtest, solltest du dir den Kalamitsi-Strand nicht entgehen lassen, der einen langen, weichen Sandstrand hat und zum Schnorcheln einlädt, oder den lebhaften Kalogria-Strand, einen der längsten Strände in Griechenland.
Auf Chalkidiki findest du einige Gegenden mit lebhaftem Nachtleben, beispielsweise die Städte Kassandra mit ihren Nachtklubs und Strandbars. In den Restaurants und traditionellen Tavernen ist oft griechische Live-Musik zu hören, die zur authentischen Atmosphäre beiträgt, und die meisten Bars sind bis in die frühen Morgenstunden geöffnet. Sithonia ist nachts ruhiger als Kassandra, aber es gibt trotzdem Nachtleben, insbesondere rund um die großen Resorts, wo es entspanntere Clubs gibt.
Die unberührte Naturschönheit von Chalkidiki macht es zur perfekten Kulisse für einen romantischen Urlaub, egal wo ihr übernachtet. Sani ist ein beliebter Ort für Paare und ein charmantes Küstendorf, das an einem Sandstrand mit kristallklarem Wasser liegt und von Kiefern umgeben ist. Der Ort ist perfekt für einen Chalkidiki-Urlaub, in dem ihr die Ruhe genießen könnt. Afytos ist ebenfalls eine beliebte Wahl, ein rustikales Dorf mit Kopfsteinpflastergassen und Strandrestaurants, das in der Nähe der belebteren Teile von Kassandra liegt. Chalkidiki hat zudem Hotels für Erwachsene, wenn du einen ruhigeren Urlaub mit deiner Partnerin oder deinem Partner verbringen möchtest.
Die Region Chalkidiki ist für ihre unberührten Strände bekannt. Entlang der Halbinseln findest du mehrere mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strände mit hellem Sand und klarem Meer, oft umgeben von dichten Kiefernwäldern. Sie ist auch für ihre historischen Stätten bekannt und ist der Geburtsort des Philosophen Aristoteles. Chalkidiki-Oliven sind in Supermärkten auf der ganzen Welt zu finden und mit über 6.500 Imkern in der Region ist sie auch als das Mutterland des Honigs bekannt. Griechenland ist einer der ältesten Weinproduzenten der Welt. In der Region Chalkidiki gibt es mehrere Weinkellereien, die viele rote und weiße Weinsorten anbieten.
Das Essen auf Chalkidiki ist traditionell griechisch und besteht aus den natürlichen Produkten der Region. Oft werden Meeresfrüchte angeboten, da die Fischerboote jeden Tag eine Fülle an frischen Garnelen, Muscheln und Fisch bringen. Beim Besuch eines lokalen Restaurants werden griechische Klassiker von gegrilltem Fleisch bis Tintenfisch angeboten. Lokal angebaute Chalkidiki-Oliven sind in fast jedem Geschäft erhältlich und werden häufig zu Getränken in Bars serviert. Es gibt viele lokale Weine im Angebot, da die sonnigen Hänge von Chalkidiki der perfekte Ort für Reben ist.