Urlaub in Disneyland Paris

Ein mythisches und magisches Erlebnis

Mit zwei Themenparks (Disneyland Park und Walt Disney Studios Park) und jährlich Abermillionen von Besucherinnen und Besuchern ist das Disneyland Paris eine der beliebtesten Attraktionen in Europa. Sobald man die rosaroten und türkisblauen Türme des Dornröschen-Schlosses erblickt, das die Skyline des Parks beherrscht und einen unglaublich romantischen Hintergrund für das abendliche Feuerwerk ergibt, wird man vom Zauber des Vergnügungsparks erfasst.

Ein Paris-Urlaub im Disneyland ist erlebnisreich. Es gibt lebensgroße Figuren, thematisch gestaltete Attraktionen, Achterbahnen, Live-Shows, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, ein ganzjähriges Programm mit Sonderveranstaltungen und vieles mehr. Im Disneyland gibt es für Junge und Junggebliebene an einem kinderfreundlichen und entzückenden Schauplatz unglaublich vieles zu sehen und zu erleben.

Reiseziel auf Karte anzeigen

Fragen zum Disneyland Paris? Hier sind die Antworten.

Disneyland ist von Paris aus mit dem RER-Zug in 43 Minuten zu erreichen. Es ist also einfach, einen Besuch bei Micky und seinen Freunden mit etwas Sightseeing in der Stadt zu kombinieren.
Um die Attraktionen im Disneyland Paris so richtig auszukosten, sollten mindestens drei ganze Tage eingeplant werden. Zwei Tage für alle fünf Themenbereiche im Disneyland Park und einen weiteren Tag für die fünf Themenbereiche im Walt Disney Studios Park. Wer mit den Kindern alle Paraden und Shows sehen und ein bisschen am Pool entspannen möchte, kann gut eine ganze Woche bleiben. Für die Abende gibt es jede Menge Restaurants und Lokale mit Live-Unterhaltung.
Wer bezüglich Disney Vorlieben hat bzw. für Halloween oder Silvester dort sein will, sollte vorher einen Blick auf den Veranstaltungskalender des Freizeitparks werfen.
Niemand muss je dem Disneyalter entwachsen und wenn du dich nicht um kleine Kinder kümmern musst, kann du die packenderen Attraktionen im Disneyland Paris umso unbeschwerter genießen. Wer in einem Hotel vor Ort übernachtet, kann vor allen anderen die Achterbahnen und Star-Wars-Attraktionen besuchen. Und am Abend findet man Bars und Restaurants mit Live-Musik und Tanzflächen. Im Kino gibt es 15 Säle, oder man kann zu Country-Musik mitsingen oder in einen Nachtclub gehen.
In der Hochsaison findet täglich ein großes Feuerwerk statt. In weniger betriebsamen Zeiten ist es auf die Wochenenden beschränkt. Wem das Feuerwerk wichtig ist, sollte sich vor der Anreise erkundigen.
Disneyland Paris ist für Kinder jeden Alters, für Babys und Kleinkinder unter drei Jahren ist der Eintritt gratis. Es gibt einige Bahnen für die Kleinsten sowie Kinderhorte und spezielle Kindermenüs. Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren werden wahrscheinlich von der märchenhaften Atmosphäre des Parks am stärksten in den Bann gezogen. Fünf- oder Sechsjährige sind in den meisten Fällen groß genug für die meisten Bahnen, halten länger durch, und sind von den Figuren immer begeistert. Ältere Kinder finden wahrscheinlich am meisten Gefallen an den schnelleren Achterbahnen.
Der Winter, also von Januar bis März, ist die kostengünstigste Jahreszeit für eine Pauschalreise ins Disneyland Paris. Außerhalb den Schulferien ist es immer günstiger und an den Wochenenden immer teurer, also ist die ideale Zeit in der Wochenmitte in der Nebensaison, wenn die Kinder in der Schule sind. Da man aber wahrscheinlich mit den Kindern ins Disneyland Paris geht, sind unsere Spezialangebote während der Schulferien eine gute Idee. Überhaupt sollte man den Eintritt in den Park im Voraus buchen und sämtliche Aktionsangebote nutzen.
Es ist näher als alle anderen vergleichbaren Attraktionen. Manche möchten vielleicht nicht bis in die USA reisen und das Disneyland Paris wird von den meisten Besucherinnen und Besuchern besser bewertet als die Disney-Freizeitparks in Tokio, Hongkong und Schanghai. Ein Besuch im Disneyland Paris mit der ganzen Familie ist erschwinglich und es ist einfach und schnell erreichbar. Für einen vergnüglichen und aufregenden Tag für Kinder in jedem Alter und die ganze Familie ist es eine großartige Destination. Und für einen Blick auf den Eiffelturm oder den Louvre ist Paris nicht weit entfernt.
Das Disneyland Paris ist nachts noch exotischer und zauberhafter, wenn alles beleuchtet ist. Die meisten Bahnen sind auch nach Einbruch der Dunkelheit weiterhin offen (bis ca. 20.30 Uhr), was viele von ihnen noch schöner macht. Wenn man dann genug Nervenkitzel für einen Tag gehabt hat, kann man etwas zu essen bestellen und auf das Feuerwerk warten. Eine Dinner-Show, ein Film, eine der thematisch unterschiedlichen Bars im Park (mit Live-Musik, Tanzfläche oder Sportübertragungen) oder sogar ein Nachtclub sind ebenfalls tolle Möglichkeiten.