Schweiz Urlaub

Berge, Seen und fantastische Städte

Ein Schweiz-Urlaub kann selbst die erfahrensten Reisenden überraschen. Natürlich sind die Berge schroff, edel und atemberaubend hoch. Aber es gibt auch Alpenwiesen zum Wandern, Weinberge zum Besichtigen und Seen zum Schwimmen. Ja, es gibt schicke Straßen mit Uhrmacherläden und Bahnhöfe, in denen die Züge (fast) immer pünktlich fahren – aber es gibt auch geschmackvoll schäbige Bars und neu aufgewertete Industrieviertel.

Für jedes Holzchalet gibt es ein modernes Designobjekt und für jeden himmlischen altmodischen Käseteller gibt es ein trendiges Brunchlokal. Viele Besucher sind wegen des Schnees hier, und zu den bekannten Orten wie dem hochgelegenen Verbier, dem glamourösen St. Moritz und dem zauberhaften Saas Fee gesellen sich zahlreiche kleinere Alpenorte, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Später im Jahr verwandeln Wildblumen die Berge in ein Sommerparadies, wenn Wandern, Trailrunning, Mountainbiking und Schwimmen im See angesagt sind.

Ein Schweiz-Urlaub kann auch ein breites Spektrum an Stadterlebnissen umfassen. Genf liegt am Seeufer und hat ein schickes Flair, während Lausanne moderne Kunst, eine lebhafte Abendszene und eine gotische Altstadt zu bieten hat. Basel ist ein weiterer kultureller Hotspot mit Galerien, Festivals und Restaurants am Flussufer, die sich entlang der gepflasterten Straßen verteilen. Zürich hingegen bietet eine Mischung aus historischem Zentrum und hochmodernen Clubs und Kunsträumen, viele davon in umgebauten Fabriken. Das Tessin, die italienischsprachige Enklave im Süden, zeigt eine andere Seite der Schweiz. Hier thronen charmante Dörfer in den Tälern, gut gekleidete Einheimische schlendern an malerischen Seen entlang und Palmen bilden einen unwahrscheinlichen Kontrapunkt zur Aussicht auf die Berge. Wie so vieles in dieser kleinen und einzigartigen Alpennation fühlt sich auch diese Mischung seltsam perfekt an.

Reiseziel auf Karte anzeigen

Alle Regionen in der Schweiz