Günstige Flüge nach Frankfurt

NIEDRIGPREISSUCHE

Ab
Flughafen auswählen
Nach
Wie wäre es mit Lissabon?
Bitte Abflug- und Zielort auswählen

Warum nach Frankfurt fliegen

Funkelnde Wolkenkratzer erheben sich über die Plätze des historischen Stadtzentrums und dennoch ergeben das moderne und mittelalterliche Frankfurt ein harmonisches Ganzes. Als Heimat einer der größten Börsen der Welt sowie der strahlenden Zentrale der Europäischen Zentralbank ist die deutsche Stadt auch bekannt für ihre moderne Skyline und ihre finanztechnische Dynamik. Dennoch ist Frankfurt eine unerwartet traditionelle und charmante Stadt mit malerischen mittelalterlichen Gebäuden, die in kleinstädtisch anmutende Stadtviertel eingebettet sind, die mit herzhaften regionalen Speisen, wunderschönen Parks und gemütlichen Kneipen und Straßencafés locken.In der Altstadt und rund um den Römerberg, wie der Rathausplatz genannt wird, wo die Einheimischen sich gerne auf ein Gläschen treffen, sind noch viele hübsche Fleckchen der mittelalterlichen Altstadt erhalten. Die Stadt hat auch eine bemerkenswerte Gastronomie-Szene mit Restaurants mit Michelin-Sternen bis hin zu herzhaftem Kneipen-Essen im lebhaften Sachsenhausen zu bieten, wo Gäste großzügige Portionen Gesottenes, Apfelwein und deutsches Bier genießen können. Auf keinen Fall darf man sich die traditionellen ’Frankfurter“ Würstchen entgehen lassen. Dabei handelt es sich um dünne Würste aus Schweinefleisch, die traditionell mit Brot, gelbem Senf, Meerrettich und Kartoffelsalat serviert werden. Der Frankfurter Zoo ist das ganze Jahr über geöffnet und ist nicht nur für Kinder einen Besuch wert. Diese beliebte Touristenattraktion ist eine wahrhaft üppig-grüne Oase mitten in der Stadt. Der Zoo beherbergt mehr als 4.500 Tiere und ist bekannt für seine Großkatzen, die im sogenannten Katzendschungel in einer naturnahen Umgebung leben. Die beste Aussicht in der Stadt bietet der zentral gelegene und mit einem Architekturpreis ausgezeichnete Main Tower. Besucher können bis zu 200 Meter zur Aussichtsplattform hinaufgleiten, wo sie mit einer spektakulären Aussicht auf die Stadt belohnt werden. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten der Stadt sind das Frankfurter Rathaus und der Bethmannpark.

Wann ist die beste Reisezeit?

Icon/Weather/Sun

Wärmster Monat

Juli
Icon/Weather/Rain

Kältester Monat

Januar

Beste Reisezeit

Wenn Du im Juni oder Juli nach Frankfurt fliegst, ist es dort am wärmsten und trockensten und an den vielen sonnigen Tagen ist es bis zu 16 Stunden lang hell. In dieser Zeit findet viel draußen statt, die Biergärten und Beach Bars sind am Main geöffnet. Im Dezember lohnt es sich ebenfalls die Stadt zu besuchen, denn dort gibt es einen der größten Weihnachtsmärkte in Deutschland.

Weniger Besucher

Wenn Du die Besuchermassen (und die hohen Preise im Hochsommer) meiden möchtest, dann fliege zwischen April und Juni oder im September und Oktober nach Frankfurt. Dann regnet es wenig, es ist mild und in den Parks der Stadt blüht es überall. Wenn Du nicht die Stadt erkundest, kannst Du die Dippemess, ein großes Volksfest, oder das Frankfurter Würstchen Festival besuchen.

Städte wie Frankfurt

Andere Städte in Deutschland