Menü easyJet Logo

Informationen über unsere Pläne in Berlin – Tegel

easyJet unterzeichnet Vereinbarung mit Air Berlin


easyJet hat heute eine Vereinbarung mit Air Berlin bezüglich der Übernahme von Teilen des Air-Berlin-Flugbetriebs am Flughafen Berlin Tegel unterzeichnet. Die Gegenleistung für den Erwerb beträgt 40 Millionen Euro. Ausgenommen sind hierbei mögliche Betriebskosten für die Anlauf- und Übergangsphase. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Behörden und wird für Dezember 2017 erwartet.


Mit der Übernahme wird easyJet Leasingvereinbarungen für bis zu 25 Flugzeuge vom Typ A320 eingehen, Arbeitsplätze für Mitglieder des Flugpersonals von Air Berlin anbieten sowie andere Unternehmensbestandteile erwerben, darunter Slots. easyJet hat eine Recruiting-Kampagne gestartet, um bis zu 1.000 Piloten und Mitgliedern der Kabinencrew von Air Berlin eine neue Jobperspektive zu bieten. Die neuen Mitarbeiter werden in den kommenden Monaten eingestellt und anschließend in die Sicherheits- und Betriebsabläufe von easyJet eingewiesen. In Übereinstimmung mit easyJets Geschäftsmodell werden alle neuen Mitarbeiter auf Grundlage von lokalen, deutschen Arbeitsverträgen und allgemeinen, mit ver.di ausgehandelten Tarifverträgen angestellt.
 


Diese Übereinkunft folgt der Strategie von easyJet, in Spitzenpositionen (oder Zweitpositionen hinter einer etablierten klassischen Airline) an Europas führenden Flughäfen zu investieren. Die Transaktion ermöglicht es easyJet, das führende Kurzstrecken-Netzwerk am Flughafen Tegel zu betreiben, welches Passagiere mit Destinationen in Deutschland und ganz Europa verbindet. easyJet ergänzt dadurch seine bereits bestehende Basis am Flughafen Berlin Schönefeld und wird zur führenden Airline in Berlin.


easyJet wird zu gegebener Zeit über neue Strecken und Dienstleistungen am Flughafen Tegel informieren. Während der Wintersaison wird easyJet einen reduzierten Flugplan am Flughafen Tegel anbieten und ab der kommenden Sommersaison 2018 dann den gesamten Flugplan bedienen.


easyJet freut sich darauf, seine bereits existierende, starke und kundenorientierte Basis in Berlin auszubauen, um mehr Passagiere zu befördern und mehr Personal beschäftigen zu können – sowie durch sein Engagement für zusätzliches Wirtschaftswachstum in Berlin und Brandenburg zu sorgen.