{0}|{1}%dur1% Nacht vom %dd% & %rd%
|{2}%dur1% Nächte vom %dd% bis %rd%
|]2,Inf]%dur1%%dur2%%dur3% Nächte vom %dd% bis %rd%

Wähle Dein Abflugdatum

Personen und Zimmer

Wie viele Zimmer brauchen Sie?

1
Finden Sie Ihren Urlaub...
easyJet Holidays Menü
Schließen
Unsere Reisespezialisten
Anrufe zum Ortstarif.
Anrufe aus de. Mobilnetz werden
mit max. 0,55 € pro/Min berechnet.
Besondere Unterstützung
Besondere Unterstützung

Für Spezielle Hilfe rufen Sie bitte an

0180 6806806

Anrufe zum Ortstarif. Anrufe aus dem deutschen Mobilnetz werden mit maximal 0,55 € pro Minute berechnet.

Rufen Sie uns an

Rufen Sie unsere Reiseexperten um eine neuen Urlaub zu buchen

0180 6806806

Rufen Sie unsere Reise Experten, um eine bestehende Urlaubsbuchung zu besprechen

0180 6180622

Anrufe zum Ortstarif. Anrufe aus dem deutschen Mobilnetz werden mit maximal 0,55 € pro Minute berechnet

Pauschalreisen in Italien

FINDEN SIE JETZT IHREN URLAUB...

Urlaub in Italien

Köstliches Essen, türkisfarbenes Wasser, ausgefallene Mode, atemberaubende Architektur und extravagante Autos: Italien bleibt das Land der Sehnsüchte und das wohl beliebteste Urlaubsziel überhaupt. Wer hat denn schon nicht mindestens einmal davon geträumt, den Karneval in Venedig in all seiner bunten Pracht zu erleben oder sich von den römischen Ruinen beeindrucken zu lassen? Bei einem Kurzurlaub in Italien kannst Du all dies und noch viel mehr in die Tat umsetzen.

Quer durch Italien auf Städtereisen: Ein solcher Urlaub bietet Dir die einmalige Möglichkeit, das Land anhand seiner beliebtesten Ausflugsziele zu entdecken. Dazu gehören auf jeden Fall die Stadt Pisa mit ihrem weltberühmten schiefen Turm, die Hafenstädte Venedig und Genua, die Modemetropole Mailand und natürlich Neapel - die Stadt, der wir die Pizza zu verdanken haben.

Ein Streifzug durch Italien ist gleichzeitig ein Streifzug durch etliche Jahrhunderte Geschichte: In der vom Vesuv in Schutt und Asche gelegten Stadt Pompeji erfährst Du mehr über das Alltagsleben im Römischen Reich, in der sizilianischen Stadt Catania besichtigst Du das Gebäude, von dessen Balkon der Risorgimento-Kämpfer Giuseppe Garibaldi mit seinem Schlachtruf "O Roma o morte!" zur Einigung Italiens aufforderte, und in Venedig bewegst Du Dich auf den Spuren des Salonlöwen, Frauenhelden und Abenteurers Giacomo Casanova.

Dass Italien über ausgezeichnete Weine, elegante Schuhe und die besten Modeschöpfer verfügt, kann bestimmt nicht schaden: Lass Dich zu einer Weintour durch die Toskana überreden oder stöbere in den Boutiquen in Mailands berühmter „Via Montenapoleone“.

Hier bei easyJet holidays verraten wir Dir, was es in Italien zu tun gibt und wo die schönsten Orte liegen, die Du unbedingt besuchen solltest.

Top-Ferienorte in Italien

Toskana

Die Wiege der Renaissance und eine der schönsten Regionen Italiens: Die Toskana liegt in Mittelitalien und bietet herrliche Städte, rustikale Landschaften, edle Weine und eine Fülle kulinarischer Highlights. Ein absolutes Muss ist die Hauptstadt Florenz, die viele bedeutende Künstler beherbergte und mit der „Accademia di Belle Arti“ über eine der weltweit ältesten Kunsthochschulen verfügt. Mit einer Schachtel Cantuccini, dem berühmten Mandelgebäck, bewaffnet geht es weiter nach Empoli, einer Kleinstadt am südlichen Ufer des Arno. Hier wird „Vin Santo“ (ein süßer Dessertwein) hergestellt, der gerne zu Cantuccini getrunken wird.

Venedig

Geheimnisvoll, romantisch und einfach wunderschön: Venedig bedarf keiner Einleitung. Die Stadt der Liebe und der 1000 Brücken besticht durch ihre pastellfarbenen Hausfassaden und malerischen Kanäle. Lass Dich von der Atmosphäre dieser einmaligen Stadt berauschen, tauche ein in das bunte Treiben auf dem Markusplatz, besuche eine Aufführung im Opernhaus La Fenice und unternimm einen Ausflug zum weltberühmten Lido.

Rom

Das Kolosseum, der Circus Maximus und die Spanische Treppe: In der italienischen Hauptstadt erwacht die Vergangenheit zum Leben. Die "ewige Stadt" zieht es vor, auch nachts nicht dem Schlafe zu verfallen und bietet Unterhaltung rund um die Uhr. Morgens besuchst Du die schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten und am Abend erkundest Du das rege Nachtleben. Dazu eignet sich der Stadtteil Trastevere am besten: In dem Szeneviertel mit Bohème-Flair erwarten Dich viele Clubs und coole Bars, in denen Du bis in die frühen Morgenstunden tanzen und leckere Cocktails schlürfen kannst.


Aktivitäten in Italien

Shopping mit Flair

Wenn es ein Ziel für Fashionistas und Fashionistos gibt, dann sicherlich Mailand. Die norditalienische Metropole steht seit jeher für Luxusmode und innovatives Design. Auf Schritt und Tritt begegnen Dir hier tadellos gestylte Menschen, die sich genüsslich ihren morgendlichen Cappuccino zu Gemüte führen. Nach einem kurzen Shoppingbummel durch die „Galleria Vittorio Emanuele II“ in unmittelbarer Nähe zum Mailänder Dom wirst auch Du Dich kaum von den stilvollen Bewohnern der Stadt unterscheiden.

Mit Vollgas durch Italien

Ob Ferrari, Lamborghini oder Fiat: Autonarren kommen in Italien voll auf ihre Kosten. Die Kleinstadt Maranello in der Emilia-Romagna steht ganz im Zeichen des "Cavallino rampante", des sich aufbäumenden Pferdchens. Im Ferrari-Museum kannst Du Modelle verschiedener Baujahre bestaunen, von Prototypen bis zu High-Tech-Boliden. Außerdem dürfen Museumsbesucher sich auch selbst als Rennfahrer versuchen, und zwar auf dem „Autodromo di Modena“.

Ein Ausflug in die Berge

Wenn man an Italien denkt, fallen einem zuallererst Strände und blaues Meer ein. Aber Italien hat auch eine andere, bergige Seite. Die Region Südtirol im Nordosten ist bekannt für ihre Bergsteiger, die zu den besten der Welt gehören. Wandern und Klettern haben in den Dolomiten Tradition. Wer im Winter die Pisten unsicher machen möchte und auch dem Einkaufen nicht abgeneigt ist, begibt sich nach Livigno. Der beliebte Wintersportort ist ein Zollausschlussgebiet und verfügt über insgesamt 115 Pistenkilomter und 33 Liftanlagen.

Essen und Trinken in Italien

Bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts bestand das heutige Italien aus verschiedenen Stadtstaaten und unabhängigen Republiken. Kein Wunder also, dass sich auch die gastronomischen Genüsse von Region zu Region und von Stadt zu Stadt deutlich voneinander unterscheiden.

Als typisch italienisch gelten Pizza und Pasta. Tatsächlich haben sich diese Gerichte über das gesamte Staatsgebiet ausgebreitet und in jeder Region werden Pizzen und Teigwaren nach eigenen Rezepten zubereitet. Angeblich stammt die Pizza, wie wir sie heute kennen, aus Neapel. Und was ist mit Pasta? Will man der Legende Glauben schenken, war es der Seefahrer Marco Polo, der Nudeln von China nach Italien brachte. Wie dem auch sei - ohne Pasta geht in Italien gar nichts. Zu den traditionsreichsten Pastagerichten gehören „Bucatini all'amatriciana“ (Hohlnudeln mit Speck, Tomaten, Chilischoten und Pecorino-Käse) aus Latium sowie „Pasta con le sarde“ (Nudeln mit feingehackten Sardellen, Rosinen und Pinienkernen) aus Sizilien.

Italien ist ein Land der Kaffeetrinker. Dabei gelten hier gewisse Regeln: Wehe dem, der in der zweiten Tageshälfte Cappuccino oder Caffè Latte trinkt. Diese Kaffeespezialitäten sollten nämlich ausschließlich zum Frühstück genossen werden. Nach dem Mittagessen empfiehlt sich ein Espresso oder ein „Vetrino“ - ein Espresso im Gläschen.

Italien mit easyJet holidays

Ein Italien-Urlaub verspricht wunderbare Städte, leckeres Essen, viel Natur und jede Menge Aktivitäten. Fange schon jetzt an, Deinen Koffer zu packen und buche über easyJet holidays einen Urlaub in diesem traumhaften und abwechslungsreichen Land.