Menü easyJet Logo

Berlin Tegel - jetzt fliegen wir Dich auch ab Tegel. Nah endlich!





Es war immer unser Ziel, von jedem Flughafen in Berlin aus zu fliegen und wir freuen uns, dass wir jetzt auch von Berlin-Tegel fliegen.





Herzlich willkommen

Unsere Priorität war es, Flüge so schnell wie möglich in Betrieb zu nehmen, damit Du weiterhin eine möglichst große Auswahl an Reisezielen hast. Unser Winterflugplan ist jetzt im Verkauf und wir werden den Sommerflugplan so bald wie möglich hinzufügen.

Es wird eine Weile dauern, bis wir uns in unserem neuen Zuhause in Tegel niedergelassen haben.

Wir planen bereits, in den kommenden Monaten Personal und Flugzeuge in unsere Flotte zu integrieren. Während der Übergangszeit werden einige unserer Flüge von und nach Berlin Tegel vorübergehend von einer Partnerfluggesellschaft in unserem Auftrag betrieben. Die Piloten und die Crew unserer Partner (Condor von Thomas Cook, SmartLynx, WDL) wurden alle geschult, um den gleichen sicheren und freundlichen Service zu bieten, den unsere Kunden von uns gewohnt sind. Die Flugzeug- und Sitzkonfiguration sieht etwas anders aus als unsere Standardflotte und der Platz der Gepäckfächer kann variieren, aber die Abflugs- und Ankunftszeiten bleiben unverändert.

Wenn Du einen unserer Partnerflüge gebucht hast, werden wir Dich vor Reiseantritt kontaktieren, um Dir die Unterschiede zu erklären, damit Du weiβt, was Du an Deinem Reisetag erwarten kannst. Bis zum Ende des Sommers 2018 werden alle Flüge von Berlin-Tegel vollständig von easyJet betrieben.

Wir freuen uns darauf, Dich bald an Bord begrüßen zu dürfen.

easyJet stellt sich vor

Thomas Haagensen heiβt unsere neuen Kunden am Flughafen Berlin-Tegel herzlich willkommen.

Lern das Team kennen

Unsere Piloten und Crew aus Berlin erzählen von ihrem Leben bei easyJet.


Unsere Partnerfluggesellschaften

WDL Aviation

WDL Aviation ist eine deutsche Charterfluggesellschaft mit Sitz am Flughafen Köln-Bonn. WDL. Die Gesellschaft verfügt über eine Flotte von British Aerospace (BAe) 146 Regional Jets. WDL Aviation hat bereits Charterflugzeuge für viele europäische Fluggesellschaften wie Air France, British Airways, SAS und KLM bereitgestellt.

WDL Aviation wird (BAe) 146 Regional Jets in unserem Auftrag für Inlandsflüge einsetzen.

Die Flüge werden von erfahrenen WDL Aviation Piloten- und Flugbegleitern durchgeführt. Sie alle wurden geschult, um den von uns gewohnten sicheren und freundlichen Service zu bieten.

Auf diesen Flugzeugen kannst du kostenlos einen Sitzplatz buchen, indem du während der Buchung einfach einen Sitzplatz auswählst.

Der Platz in den Gepäckfächern über den Sitzen ist auf einigen Flügen sehr begrenzt, weshalb wir das Gepäck, das mit in die Kabine genommen werden darf, stark einschränken müssen.  Es kann nur eine kleine Laptop- bzw. Handtasche (34 x 18 x 31 cm) pro Passagier in die Kabine mitgenommen werden.   Diese muss im Gepäckfach oder unter dem Vordersitz verstaut werden.  Andere Gegenstände, wie zum Beispiel ein Regenschirm, ein Mantel, Krücken, ein Spazierstock, eine Standard-Einkaufstasche mit zollfreien Waren, die am Flughafen gekauft wurden, können darüber hinaus mit an Bord gebracht werden.

Passagiere, die mit Standard-Handgepäck reisen (56 x 45 x 25 cm, mit Griffen und Rädern), können ihre Tasche an unseren Gepäckabgabeschaltern oder am Flugsteig kostenlos aufgeben. Wenn deine Tasche größer ist als unsere Standardtasche, fallen die normalen Gepäckgebühren an.

Der Service an Bord umfasst einen reduzierten easyJet Bistro-Service. Es ist dennoch möglich, warme und kalte Speisen und Getränke zu erwerben. Ein Boutique-Service steht an Bord allerdings nicht zur Verfügung. Zahlungen an Bord können nur per Kreditkarte erfolgen.

Wenn du mit einem Kleinkind reist, musst du einen Sitzplatz auf der rechten Seite des Flugzeugs wählen. Kindersitze können nicht mit an Bord genommen werden.

Aus Platzgründen müssen wir leider Rollstühle an Bord untersagen.

Condor

Condor ist Deutschlands drittgrößte Fluggesellschaft mit Sitz in Frankfurt und eine Tochtergesellschaft der Thomas Cook-Gruppe. Die Fluggesellschaft führt Linienflüge in den Mittelmeerraum, nach Asien, Afrika, Nordamerika, Südamerika und in die Karibik durch.

Condor wird im Auftrag von easyJet Flugzeuge der Typen Boeing 757-300, Airbus A320-200 und Airbus A321-200 einsetzen.

Die Flüge werden von erfahrenen Condor-Piloten und -Flugbegleitern durchgeführt, die alle für den sicheren und freundlichen Service geschult wurden, den unsere Fluggäste von uns gewohnt sind.

Wenn du einen Platz an Bord des Flugzeugs buchen möchtest, können wir für die Modelle B757 und A321 leider keine genauen Sitzpläne anzeigen. Die Sitzplatzkonfiguration bei diesen Flugzeugen unterscheidet sich etwas von unserem Standard-Sitzplan und einige Plätze müssen am Flugsteig neu zugewiesen werden.

Der Service an Bord umfasst das Standard-Kurzstrecken-Menü und die Boutique-Auswahl von Condor. Dies unterscheidet sich von unserem üblichen Boutique- und Bistro-Service. Es ist dennoch möglich, warme und kalte Speisen und Getränke sowie eine Reihe von Boutique-Artikeln zu erwerben.

Wenn du mit Kleinkindern reist, ist zu beachten, dass in den Reihen 1 A-C und 1 D-F jeweils nur ein Kleinkind pro Block mit drei Sitzen reisen darf und in allen anderen Reihen nur ein Kleinkind pro Reihe gestattet ist. Kleinkinder werden am Tag der Reise eingestuft und müssen jünger als zwei Jahre sein.

Wenn du mit einem Kind oder Kleinkind reist, das besondere Hilfe benötigt, beachte bitte, dass folgende Ausrüstungsgegenstände nicht mit an Bord genommen werden dürfen:  Firefly GOTO, Crelling-Geschirre, Burnett-Stützen und TravelChairs.

SmartLynx

Im Jahr 2017 feierte SmartLynx Airlines ihr 25-jähriges Jubiläum. Das Unternehmen wurde 1992 als private Fluggesellschaft mit Sitz in Riga gegründet.  SmartLynx ist eine in der EU stationierte Fluggesellschaft und erfüllt die internationalen Qualitätsstandards IOSA und EASA. Seit vielen Jahren betreibt sie Charterflüge für führende Fluggesellschaften.

SmartLynx wird in unserem Auftrag Flüge mit dem Airbus A320 durchführen.

Die Flüge werden von erfahrenen SmartLynx-Piloten und -Flugbegleitern durchgeführt, die alle für den sicheren und freundlichen Service geschult wurden, den unsere Fluggäste von uns gewohnt sind. Die Hauptsprache an Bord ist Englisch.

Wenn du einen Platz an Bord des Flugzeugs buchen möchtest, können wir für den SmartLynx A320 leider keine genauen Sitzpläne anzeigen. Es gibt allerdings kaum einen Unterschied zu unserer Standard-Sitzkonfiguration, außer bei den hinteren Sitzplätzen. Wenn dir einer dieser Plätze zugewiesen wurde, ändern wir deine Sitzplatznummer am Flugsteig.

Der Service an Bord umfasst das Standard-Kurzstrecken-Menü von SmartLynx und unterscheidet sich von unserem üblichen Boutique- und Bistro-Service. Es ist dennoch möglich, warme und kalte Speisen und Getränke zu erwerben. Ein Boutique-Service steht an Bord allerdings nicht zur Verfügung.