easyJet Homepage

Billigflüge nach Birmingham

Wenn Sie einen Kurztrip oder eine längere Reise nach Birmingham suchen, dann buchen Sie einen günstigen Flug mit easyJet. Während der letzten 1.000 Jahre hat sich Birmingham von einer kleinen angelsächsischen Bauernsiedlung zu einem bedeutenden Industrie- und Wirtschaftsstandort entwickelt. Zum ersten Mal wurde Birmingham im Doomsday Book von 1086 als kleines Dorf schriftlich erwähnt. Der Name Birmingham kommt von „Beorma ingas ham”, was „Dorf der Sippe von Beorma” bedeutet. Im 12. Jahrhundert erhielt Birmingham das Recht, im Stadtzentrum einen Markt abzuhalten, der unter dem Namen Bull Ring bekannt wurde. Hier befindet sich auch heute noch das größte Einkaufszentrum der Stadt. Später, im 16. Jahrhundert, etablierte sich die Stadt als einer der bedeutendsten Akteure im Bereich der Metallverarbeitung, da Eisenerz und Kohle hier einfach zu fördern waren. Daraus entwickelte sich in dem Gebiet der Stadt, das als „Gun Quarter“ (Waffenbezirk) bekannt wurde, eine lukrative Waffenproduktion. Während der Industriellen Revolution entwickelte sich Birmingham weiter zu einem bedeutenden industriellen Zentrum. Aus jener Zeit datiert auch das große Kanalnetzwerk, das sich seitdem von einer rein wirtschaftlichen Notwendigkeit in schicke Wohngebiete am Kanalufer entwickelt hat. Während der letzten Jahre hat sich Birmingham sehr verändert: Neue Plätze sind entstanden, alte Straßen, Gebäude und Kanäle sind restauriert worden, Fußgängerunterführungen wurden entfernt und das Bull Ring Shopping Center ist vollständig saniert worden.

Birmingham ist eine pulsierende Stadt mit ausgezeichneten Einkaufsmöglichkeiten, insbesondere am Bull Ring und am Centenary Square. Bei Nacht erwacht die Stadt zum Leben. Birmingham ist berühmt für seine indischen Restaurants (lassen Sie sich das Balti-Dreieck auf der Ladypool Road, der Moseley Road, der Stoney Lane und der Stratford Road nicht entgehen), doch praktisch ist auch jede andere Küche vertreten, und die Bars und Clubs sind unübertroffen! Besuchen Sie das Gas Street Basin, wo mehrere Kanäle aufeinander treffen und viele Bars, Cafés und Restaurants zu finden sind.

Sehenswürdigkeiten, die ein Muss sind, sind Aston Hall (das letzte konventionelle Gebäude aus der Zeit Jakobs I., das in England um 1618 gebaut wurde und wunderschöne architektonische Details des 17. Jahrhunderts einschließlich des Stucks, der Holzarbeiten und Kaminsimse bietet.), St Philip’s Cathedral, der Iron Man, die Ironbridge Gorge Museen (diese Museen befinden sich in einem pittoresken Gebiet, das wegen seiner einzigartigen Fassaden aus dem 18. Jahrhundert häufig von Filmemachern als Kulisse genutzt wird und das das industrielle Erbe Großbritanniens verdeutlicht – auch die erste Eisenbrücke der Welt befindet sich hier), Cadbury World (sehen und probieren Sie die handgemachte Schokolade), und die Victoria Law Courts.

 

Flüge Hotels Autos Urlaub