easyJet Homepage

Billigflüge nach Almeria

Wenn Sie einen Kurztrip oder eine längere Reise nach Almeria suchen, dann buchen Sie einen günstigen Flug mit easyJet. Diese pulsierende Stadt liegt an der Costa de Almeria. Ihre Geschichte kann bis in prähistorische Zeiten zurückverfolgt werden. In all den Jahrhunderten haben viele verschiedene Menschen in diesem Gebiet gelebt und ihre Zeichen hinterlassen – Phönizier, Karthager und Römer. Die Stadt entwickelte sich unter Abderramán III in einen bedeutenden Flottenstützpunkt und Hafen für das Kalifat von Cordoba, der die prächtige, die Stadt und Bucht überblickende Festung erbaute. Nach dem Zusammenbruch des Kalifats wurde die Stadt eine der bedeutendsten wirtschaftlichen Mächte im Mittelmeerraum, die Seide, Samt, Damast und Brokat in großen Mengen produzierte. In der Stadt waren über 10’000 Textilmühlen in Betrieb, die zu ihrem Wohlstand beitrugen. Dieser fand 1147 ein jähes Ende, als Alfonso VII die Stadt einnahm und danach zerstörte, um ihrem enormen wirtschaftlichen Einfluss in der Region Einhalt zu gebieten. Später geriet die Stadt unter muslimische Macht und kehrte erst 1489 wieder unter christliche Herrschaft zurück. Almerias Wirtschaft wuchs weiterhin, trotz der anhaltenden Angriffe der Berberpiraten auf die Küste im 16. Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert wurde die Stadt zur Hauptstadt der Provinz Almeria ernannt, nachdem Spanien in Provinzen umstrukturiert wurde. Heute ist Almeria eine florierende Stadt und Provinz mit einer starken Wirtschaft, die auf dem Tourismus und der Produktion von Treibhausfrüchten basiert.

Das Schloss bietet einen fantastischen Ausblick über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten. Die massive Festung - Alcazaba - besteht aus drei ummauerten Räumen, die früher alles enthielten, was die Einwohner in Belagerungszeiten benötigten. In einem der Räume befinden sich die Überreste einer Kapelle, die ursprünglich als Moschee erbaut wurde, jedoch später von katholischen Königen in eine katholische Kapelle umgebaut wurde.

Mit ihrer verstärkten Struktur, gotischen Konstruktion und Renaissance-Fassade ist die Kathedrale ein Wahrzeichen der Stadt. Sie wurde im 16. Jahrhundert als Gebäude erbaut, das zwei Aufgaben zu erfüllen hatte. Neben ihrer religiösen Bestimmung war sie auch eine Verteidigungsstruktur. In ihren Ecktürmen waren einst Kanonen untergebracht, die für die Verteidigung des Gebäudes und der Stadt gegen die Angriffe von Barbarossa und anderen Piraten eingesetzt wurden.

Der Massentourismus ist noch nicht an die Costa de Almeria vorgedrungen. Im Westen von Almeria besteht die Küste aus hohen Klippen, die etwas weiter entfernt in flache Strände übergehen – der ideale Ort für lange Tage an der Sonne. Im Osten der Stadt erstreckt sich ein 20 km langer, wunderschöner Strand entlang dem Naturpark Cabo de Gata-Nijar. Ganz in der Nähe liegt die Ortschaft San Miguel de Cabo de Gata mit ihren interessanten archäologischen Stätten aus der Römer- und Araberzeit.

 

Flüge Hotels Autos Urlaub