easyJet Homepage

Billigflüge nach Porto

Wenn Sie einen Kurztrip oder eine längere Reise nach Porto suchen, dann buchen Sie einen günstigen Flug mit easyJet. Porto liegt am Ufer des Rio Douro (dem „Goldfluss“), ist Portugals zweitgrößte Stadt und Heimat des wichtigsten Exportartikels des Landes – Portwein!

Dank der günstigen Direktflüge von easyJet zum Flughafen Porto können Sie jetzt die Sehenswürdigkeiten und gastronomischen Freuden dieser atemberaubenden Stadt genießen. Erklimmen Sie gleich nach Ihrer Ankunft die 225 Stufen des Torre dos Clérigos, einem im 18. Jahrhundert erbauten Turm inmitten der historischen Altstadt von Porto, und orientieren Sie sich aus der Vogelperspektive in Ihrer neuen Umgebung.

Die Kathedrale der Stadt, Sé do Oporto, die im 13. Jahrhundert fertig gestellt wurde, ist eine der ältesten Attraktionen Portos und eines der wichtigsten romanischen Bauwerke des Landes. Nehmen Sie sich Zeit, von der Sé aus die engen Kopfsteinpflasterstraßen zu erkunden, die sich in den letzten 300 Jahren kaum verändert haben und die sich förmlich hinabstürzen zur Ribiero (der alten Stadt), die als Weltkulturerbe von der UNESCO gelistet ist.

Vom Ufer in der Ribiero hat man die beste Aussicht auf die zweistöckige Dom-Luís-Brücke, die die Skyline der Stadt dominiert und das Stadtzentrum mit dem Vorort Vila Nova de Gaia verbindet, in dem die berühmten Gebäude der Portweinkellereien zu finden sind. Die Namen Cockburn, Sandeman und andere haben seit jeher Kaufleute und Bonvivants angezogen und locken heute Touristen hierher. Eine geführte Tour sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

In der mit Mosaiken besetzte Fußgängerzone von Santa Catarina sind die wichtigsten Geschäfte und Einkaufszentren zu finden, und nach dem Einkaufen können Sie sich in einem der vielen Cafés erholen, wo Sie einen großartigen Kaffee bekommen, den Sie wie die Einheimischen mit Nata (einem portugiesischen Vanillekuchen) genießen sollten. Unser Favorit ist das Majestic Café auf der Rua de Santa Catarina, in dem die Erfrischungen so belebend sind wie das neo-barocke Interieur aus den 1920er Jahren.

Es gibt viel zu sehen und zu unternehmen in Porto – viel zu viel für ein einziges Wochenende! Fußballfans sind mit den beiden Top-Teams gut bedient – dem FC Boavista und dem FC Porto, dem Europäischen Meister 2004. In den reizvollen Parks können Sie herrlich faule Nachmittage verbringen. Der Palácio de Cristal bietet eine atemberaubende Aussicht auf den Fluss, während die Art Deco-Gärten der Fundação Serralves das Museu de Arte Comtemporânea beherbergen.

Es gibt eine Vielzahl weiterer Museen, Galerien und Theater, einschließlich des prunkvollen Palácio da Bolsa (Börsenpalast) und der atemberaubenden Konzerthalle – der Casa de Musica. Nach ihrer Eröffnung im Jahr 2005 wurde die Casa de Musica sofort zu einem Symbol für die Stadt und wird wegen ihres geometrischen Designs mit dem Guggenheim-Museum in Bilbao verglichen.

Dank eines neuen Metrosystems und guten Bus- und Tramverbindungen kann man sich bequem und schnell in der Stadt fortbewegen. Mit einer zwanzigminütigen Tramfahrt kommen Sie nach Foz, wo Sie während eines Strandspaziergangs oder von einem der vielen Strandcafés aus dem Sonnenuntergang über dem Atlantik zusehen können.

Und wenn Sie nach Porto fliegen, können Sie von dort aus das gesamte atemberaubend schöne Douro-Tal erkunden.

 

Flüge Hotels Autos Urlaub