{0}|{1}%dur1% Nacht vom %dd% & %rd%
|{2}%dur1% Nächte vom %dd% bis %rd%
|]2,Inf]%dur1%%dur2%%dur3% Nächte vom %dd% bis %rd%

Wähle Dein Abflugdatum

Personen und Zimmer

Wie viele Zimmer brauchen Sie?

1
Finden Sie Ihren Urlaub...
easyJet Holidays Menü
Schließen
Unsere Reisespezialisten
Anrufe zum Ortstarif.
Anrufe aus de. Mobilnetz werden
mit max. 0,55 € pro/Min berechnet.
Besondere Unterstützung
Besondere Unterstützung

Für Spezielle Hilfe rufen Sie bitte an

0435509515

Anrufe zum Ortstarif. Anrufe aus dem deutschen Mobilnetz werden mit maximal 0,60 CHF pro Minute berechnet.

Rufen Sie uns an

Rufen Sie unsere Reiseexperten um eine neuen Urlaub zu buchen

0435509515

Rufen Sie unsere Reise Experten, um eine bestehende Urlaubsbuchung zu besprechen

0435509516

Anrufe zum Ortstarif. Anrufe aus dem deutschen Mobilnetz werden mit maximal 0,60 CHF pro Minute berechnet.

Allgemeine Buchungsbedingungen

UNSER VERTRAG MIT IHNEN

easyJet holidays“ bezeichnet das Unternehmen Hotelopia Holidays S. L.U., das als easyJet holidays agiert und als Unternehmen mit Sitz in E-07007 Palma de Mallorca (Spanien), Cami Son Fangos Nº 100 Torre A - Planta Baja - Puerta 3a im Handelsregister von Palma de Mallorca eingetragen ist. Es hat die Lizenznummer AVBAL/656 und die Steuernummer B-07014947. Bei Urlaubsbuchungen, die über die WEBSITE, unser Callcenter und über angeschlossene, von easyJet holidays genehmigte Websites erfolgen, handelt easyJet holidays als Veranstalter.

easyJet“ bezeichnet die Firma easyJet Airline Company Limited, eine englische Gesellschaft (Gesellschaftsnummer 3034606) mit eingetragenem Sitz in Hangar 89, London Luton Airport, Luton LU2 9PF.

„Wir“, „uns“ und „unser“ bezeichnen easyJet holidays.

„Sie“ und „Ihr“ bezeichnen alle Personen, die in Ihrer Buchungsbestätigung angegeben sind (einschließlich aller Personen, die als Ersatz oder Ergänzung später hinzugefügt werden).

„Website“ bezeichnet die Website unter den folgenden Internetadressen (URLs):

EN: https://www.easyjet.com/en/holidays

FR: https://www.easyjet.com/fr/vacances

IT: https://www.easyjet.com/it/vacanze

ES: https://www.easyjet.com/es/vacaciones

DE: https://www.easyjet.com/de/urlaub

NL: https://www.easyjet.com/nl/vakantie

CHFR: https://www.easyjet.com/ch-fr/vacances

CHDE: https://www.easyjet.com/ch-de/urlaub

Sie können sich mit uns über kundenservice@holiday.easyjet.com oder 0435509516 in Verbindung setzen.

UNSER VERTRAG mit Ihnen bestimmt das, was Sie rechtlich berechtigterweise von uns erwarten können, wenn Sie von uns ein Urlaubspaket über die WEBSITE oder über unser Callcenter kaufen. Dieser VERTRAG gilt für keine anderen Geschäfte zwischen uns als für das gebuchte Urlaubspaket. Sie sollten diese Geschäftsbedingungen sorgfältig lesen, bevor Sie buchen, damit Sie sehen, wie sie sich auf die konkreten, von uns durchgeführten Reisearrangements auswirken.

Damit Sie auf unserer Website etwas kaufen können, müssen Sie diese Buchungsbedingungen, die Nutzungsbedingungen für die Website, unsere Datenschutzrichtlinie und unsere Cookie-Richtlinie (zusammen hier nachfolgend als „Bedingungen“ bezeichnet) annehmen. Deshalb sind die Bedingungen Bestandteil unseres Vertrages mit Ihnen. Sie sind untrennbar mit ihm verbunden.

Hinweis: Hotelopia Holidays S.L.U, die als easyJet holidays auf dem Markt auftritt, ist eine spanische Gesellschaft. Deshalb erfüllt sie spanische Gesetze und Verordnungen.

1. Ihre Reisebuchung


1.1 Volljährigkeit und Verantwortung

Sie bestätigen, dass Sie volljährig sowie uneingeschränkt geschäftsfähig sind und dass Sie hinreichend befugt sind, Buchungen und Rechtsgeschäfte vorzunehmen. Für die Bestätigung der Buchung müssen Sie die Zustimmung aller in der Buchung genannten Personen haben. Außerdem müssen Sie für Personen unter 18 Jahren, die an der Buchung beteiligt sind, die Zustimmung der Eltern haben. Mit der Durchführung der Buchung bestätigen Sie, dass alle genannten Personen diese Bedingungen angenommen haben und dass Sie die Verantwortung dafür übernehmen, alle in der Buchung genannten Personen über die diesbezüglichen Angaben und über andere Einzelheiten der Buchung zu informieren. Wenn Sie eine Reservierung buchen, übernehmen Sie automatisch die Verantwortung für alle Zahlungen im Zusammenhang mit der Buchung.

Sie garantieren hiermit, dass alle personenbezogenen Angaben, die im Verlauf der Buchung und Registrierung für etwaige Dienstleistungen angegeben werden, zutreffend sind. Ferner übernehmen Sie die finanzielle Verantwortung für alle in Ihrem Namen oder über Ihr Bankkonto vorgenommenen Transaktionen.

Durch Annahme dieser Bedingungen, und gemäß spanischem Gesetz sowie in Spanien für bestimmte rechtliche Aspekte für Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs geltendem Europarecht, stimmen Sie zu und ermächtigen uns, bei den beauftragten Dienstleistern personenbezogene Daten über Sie oder Ihre Gruppe anzufordern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt nach Maßgabe des spanischen Rechts und des in Spanien geltenden Europarechts sowie aller anderen rechtlichen Vorschriften, die das Recht zum Schutz der Privatsphäre und personenbezogener Daten ersetzen, ergänzen oder die Umsetzung regeln. Diese Daten werden für die Bearbeitung der auf Ihre Anforderung vorgenommenen Buchungen und Zahlungen verwendet.

Der Begriff „personenbezogene Daten“ umfasst u. a. die folgenden Daten: Telefonnummern, Faxnummern, E-Mail-Adressen, Wohnanschriften, Signaturen oder Unterschriften, Kopien von Ausweisdokumenten oder Reisepässen, Kreditkartendaten, persönliche Vorlieben, Behinderungen oder spezielle Wünsche hinsichtlich Ernährung oder Religion sowie alle anderen personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihnen oder Ihrer Gruppe, die für die Leistungserbringung maßgeblich sind.

1.2 Die Buchung

Unabhängig davon, ob Sie allein oder als Gruppe buchen, werden wir uns in der Folgekorrespondenz, einschließlich aller Änderungen, Ergänzungen und Stornierungen, nur an den in der Buchung zuerst genannten Reisenden (Kontaktperson) wenden. Sie müssen zum Zeitpunkt der Buchung das 18. Lebensjahr vollendet haben und geschäftsfähig sein. Sie müssen außerdem dazu berechtigt sein, als Kontaktperson zu buchen und mit uns eine Urlaubsreise zu unternehmen sowie die von uns beworbenen Angebote anzunehmen, sofern sie noch verfügbar sind. Unbeschadet der Bestimmungen in unserer Datenschutzrichtlinie, die Sie annehmen, sind Sie dafür verantwortlich, dass die personenbezogenen Angaben oder andere Angaben, die in Bezug auf Sie selbst und alle anderen Personen, die unter der Buchung reisen, bereitgestellt werden, den Tatsachen entsprechen, sowie dafür, dass alle Informationen in Bezug auf die Buchung oder auf diesbezügliche Änderungen an alle Personen weitergeleitet werden, die unter dieser Buchung reisen. Dazu gehören unter anderem Informationen zu Terminänderungen oder Ausfertigungen/Kopien von Buchungsbestätigungen.

Wenn Sie Daten von einer anderen Person bereitstellen, müssen Sie dafür sorgen und bestätigen, dass Sie die Zustimmung dieser Person besitzen, für die Sie Daten an uns zur Verarbeitung für die Zwecke bereitstellen, für die diese Informationen erforderlich sein könnten. Andernfalls dürfen Sie diese Informationen nicht bereitstellen.

Da Ihr Urlaub einen Flug enthält, sind Sie außerdem dafür verantwortlich, dass (a) Sie uns vor dem Buchungszeitpunkt etwaige persönliche Umstände und Bedürfnisse zu einer Person, die in der Buchung enthalten ist, melden. Dazu gehört beispielsweise, die Angabe, ob diese Person Betreuungsbedarf hat oder ob sie eine Person mit eingeschränkter Mobilität ist (beispielsweise, wenn Sie oder ein Mitglied Ihrer Reisegruppe Schwierigkeiten haben, 500 Meter zu gehen). Sie müssen (b) uns jederzeit ab dem Buchungszeitpunkt bis 48 Stunden vor Abflug durch Anruf bei unserem Callcenter melden, wenn eine Person, die unter der Buchung reist, akuten Betreuungsbedarf hat oder mobilitätseingeschränkt geworden ist oder wenn eine Person, die bisher als mobilitätseingeschränkt oder mit Betreuungsbedarf gemeldet wurde, nicht mehr in diese Kategorie fällt.

Personen, die das 18. Lebensjahr nicht erfüllt haben, müssen während der Reise von einer erwachsenen Person begleitet werden. Unter Umständen gelten weitere Einschränkungen und Bedingungen für bestimmte Angebote. Diese werden jedoch in den entsprechenden Angeboten detailliert erläutert. Wenn Sie eine Bestätigung Ihrer Buchung wünschen, werden wir Ihre Buchung unverzüglich (spätestens jedoch innerhalb von 24 Stunden ab Eingang Ihrer Anforderung) bestätigen und Ihre gewünschte Unterkunft, Ihren Urlaub oder Transport für Sie reservieren. Allerdings kommt ein nicht in dieser Buchungsbestätigung bestätigter Auftrag erst zustande, nachdem wir Ihnen eine schriftliche Bestätigung gesendet haben, dass diese zusätzlichen Arrangements abgeschlossen sind. Wenn sich Änderungen zu den zum Zeitpunkt der Buchung besprochenen Umstände ergeben, bevor die Bestätigung ausgestellt wird, werden wir Sie unverzüglich über neue oder geänderte Umstände informieren, darunter auch über eine (eventuelle) Änderung des Gesamtpreises. Falls die Buchungsbestätigung Fehler enthält, melden Sie uns das bitte sofort.

Die Vertragsbedingungen für UNSEREN VERTRAG gelten zwischen Ihnen und uns, weil Sie sich für einen Pauschalurlaub bei uns entschieden haben (hier nachfolgend als „Urlaub“ bezeichnet). Dabei handelt es sich um ein „Paket“ im Sinne des spanischen Gesetzes zum Schutz der Verbraucher und Nutzer („Real Decreto Legislativo 1/2007 de 16 de noviembre).

2. Der von Ihnen zu zahlende Preis

Alle auf unserer Website angezeigten Preise sind zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung zutreffend. Wir behalten uns jedoch vor, diese Preise gelegentlich zu ändern, bevor Sie eine Buchung bei uns bestätigen. Die Preise enthalten Treibstoffkosten, die zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung geschätzt wurden. Gegebenenfalls ist eine Fluggaststeuer, die von allen Flugreisenden, die von europäischen Flughäfen abfliegen, bezahlt werden muss, im Preis für Ihren Urlaub enthalten.

Wir behalten uns vor, einen Treibstoffzuschlag auf die Urlaubspreise zu erheben, wenn die Kosten nach dem Datum dieser Veröffentlichung steigen. Preise können überprüft werden und folglich steigen oder fallen. Bevor wir Ihre Buchung bestätigen, werden wir Ihnen den aktuellen Preis für Ihre gewünschten Reiseleistungen und für andere von uns beworbene Leistungen nennen.

Alle auf unserer Website angezeigten Preise stellen den vollen Preis dar, einschließlich Mehrwertsteuer und Verwaltungskosten. Allerdings enthält der Preis unter Umständen keine vor Ort anfallenden Gebühren.

Bevor Sie Ihre Buchung vornehmen, werden Sie darüber informiert, ob zusätzliche Ausgaben entstehen oder wahrscheinlich für Leistungen anfallen werden, die in Ihrer Buchung enthalten sind und im Zusammenhang mit dem gebuchten Urlaub stehen.

Vor Ort anfallende Gebühren: Unter Umständen müssen Sie vor Ort Zahlungen für einige Einrichtungen, Steuern und Kosten leisten. Wir bemühen uns, Sie in unseren Beschreibungen über alle vor Ort fälligen Gebühren zu informieren. Unter Umständen ist das nicht möglich oder es gibt gelegentlich Änderungen. Üblicherweise fallen Zahlungen für Kosten an, zu denen u. a. gehören: lokale Gemeindesteuern oder Kurtaxen, Klimaanlage, Sicherheitsfächer (Safes), TV-Fernbedienung, Wellnessangebote, Pool- oder Strandtücher, tägliche Parkgebühren, Unterhaltungsangebote und Aktivitäten außerhalb Ihrer Unterkunft, Hochstühle, Kinderbettchen, Babysitting, Zimmerservice für Kleinkinder, Minibar, TV/Satelliten-TV, Telefongespräche, Meeresblick, Sonnenliegen, Whirlpool, Sauna, Tischtennis, Billard und Darts.

Wir behalten uns vor, den Preis für Ihren Urlaub zu erhöhen, nachdem Sie gebucht haben, aber nicht später als 20 Tage vor dem festgelegten Abreisedatum, und wir werden eine Nachtragsrechnung bereitstellen, die alle vorgenommenen Änderungen ausweist. Nachdem Ihnen eine Buchungsbestätigung zugesandt wurde, erfolgen eventuelle Preiserhöhungen als Folge von Änderungen in unseren Kosten für die Lieferung Ihres Urlaubs, die sich aus Transportkosten (Treibstoff, Flughafenabgaben, festgelegte Flugtarife und andere Transportkosten, die Teil unseres Vertrags mit dem Transportanbieter sind) und Währungsschwankungen ergeben.

Wenn die Steigerung bis zu 2 % des in Ihrer Buchungsbestätigung ausgewiesenen Urlaubspreises ausmacht (ohne Versicherungsbeiträge und eventuelle Änderungsgebühren), übernehmen wir die Änderungen in unseren oben beschriebenen Kosten und geben nur Steigerungen weiter, die diese Schwelle übersteigen. Wenn Änderungen bei unseren Kosten zu einer Minderung Ihres Urlaubspreises führen, erstatten wir keine Beträge, die weniger als 2 % Ihres Urlaubspreises (wie oben beschrieben berechnet) ausmachen, aber wir werden Beträge, die diese 2 % übersteigen, vollständig nach Abzug einer Verwaltungsgebühr von 1 GBP erstatten.

Falls die Steigerung mehr als 10 % des Urlaubspreises (wie oben beschrieben berechnet) beträgt, dann gilt: –
1. Sie können Ihre Urlaubsbuchung innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Nachtragsrechnung stornieren und erhalten eine Erstattung aller an uns gezahlten Beträge, oder
2. sofern Sie sich zur Stornierung gemäß Ziffer 1. oben entscheiden, haben Sie Anspruch auf die in Abschnitt 4 für diese Umstände angegebenen Alternativen, außer im Zusammenhang mit Ausgleichszahlungen.

Der auf der letzten ausgestellten Nachtragsrechnung ausgewiesene Preis ist garantiert, sofern Sie Ihre Urlaubsbuchung nicht ändern. Etwaige Steigerungen bei unseren Kosten, die entstehen, nachdem die letzte Nachtragsrechnung abgesandt wurde, werden von uns getragen. Falls Sie Ihren Kredit- oder Debitkarten-Dienstleister anweisen, eine oder mehrere Zahlung(en) „rückzubuchen“, die Sie in Bezug auf Ihre Buchung ordnungsgemäß schulden, werden wir Ihnen eine Gebühr in Höhe von 10 GBP pro Buchung und die damit verbundenen Kosten belasten. Wir behalten uns außerdem vor, Ihre Buchung zu stornieren und/oder rechtliche Maßnahmen gegen Sie für alle ausstehenden Zahlungen zu ergreifen.

Haftungsausschluss

Unbeschadet der vorstehenden Angaben sind wir nicht verantwortlich für Preisänderungen, die daraus entstehen, dass ein Dienstleister oder eine Behörde seine bzw. ihre Kosten ändert. Ferner sind wir nicht verantwortlich, wenn die Preisänderung aufgrund eines menschlichen Irrtums oder der Erteilung falscher Informationen durch diese Dienstleister oder Behörden oder aus einem anderen Grund entsteht, der nicht von easyJet holidays zu vertreten ist.

3. Wenn wir Ihre Buchung stornieren

Unser Ziel ist, Ihnen Ihren Urlaub wie gebucht bereitzustellen, aber (1.) wir sind unter Umständen gezwungen, aus außerordentlichen betrieblichen Gründen zu stornieren oder (2.) wir können auch stornieren, wenn Sie den Restbetrag Ihres Urlaubspreises nicht rechtzeitig (spätestens 30 Tage vor Ihrem Abreisedatum) zahlen. Wir behalten uns vor, Ihren Urlaub unter allen Umständen zu stornieren, aber wenn wir Ihren Urlaub stornieren, sofern dies nicht deswegen erfolgt, weil Sie nicht gezahlt haben, können Sie entweder eine Erstattung oder einen Ersatzurlaub von uns erhalten, der mindestens dem gleichen Standard entspricht oder eine höherwertige Qualität bietet, wenn wir in der Lage sind, Ihnen einen solchen anzubieten. Sollten Sie diese Option wählen, ändern sich die Geschäftsbedingungen für Ihren Urlaub nicht und diese Bedingungen gelten weiterhin für Ihre neue Buchung. In beiden Fällen gilt, dass wir Ihnen einen Ausgleich nach Maßgabe der unten angegebenen Tabelle zahlen (es sei denn, wir stornieren Ihren Urlaub, weil Sie nicht den Restbetrag Ihres Urlaubspreises an uns gezahlt haben oder aufgrund eines der Ereignisse, die unter „Wichtiger Hinweis - Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle“ angegeben sind). Wir werden stets die Preisdifferenz erstatten, wenn der Ersatzurlaub einem niedrigeren Standard und Preis entspricht. Wir werden Ihren Urlaub nicht später als 12 Wochen vor Ihrer Abreise stornieren, es sei denn, dies erfolgt aufgrund eines der unter „Wichtiger Hinweis - Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle“ angegebenen Ereignisse.

4. Wenn wir Ihre Einzelheiten Ihrer Buchung ändern

Wir hoffen, dass wir keine Änderungen an Ihrem Urlaub vornehmen müssen, aber da wir unsere Urlaube viele Monate im Voraus planen, müssen wir gelegentlich Änderungen vornehmen. Wir behalten uns vor, dies jederzeit zu tun. Wir werden Sie über alle wichtigen Änderungen informieren, wenn Sie buchen. Wenn Sie bereits gebucht haben, werden wir Sie so schnell wie möglich informieren, wenn dafür Zeit vor Ihrer Abreise besteht. Die von uns angezeigten Flugzeiten dienen lediglich der Orientierung und können sich ändern. Wenn wir keine Sitzoptionen bieten können, für die Sie bezahlt haben, werden wir den von Ihnen bezahlten Betrag erstatten. Ihre Buchungsbestätigung zeigt den letzten geplanten Zeitplan.

Bedeutende Änderungen an Ihrem Urlaub

Wir müssen gelegentlich bedeutendere Änderungen an den Flügen oder Unterkünften vornehmen, die Bestandteil Ihres Urlaubs bei uns sind.

Zu den bedeutenden Änderungen an Ihrem Urlaub, für die wir eine Ausgleichszahlung nach Maßgabe der unten angegebenen Tabelle leisten werden (sofern die Änderung nicht aus Gründen außerhalb unserer Kontrolle erfolgt - siehe „Wichtiger Hinweis - Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle“), können die folgenden Änderungen gehören: Eine erhebliche Änderung des Ziels, eine Änderung der Unterkunft in eine niedrigere Kategorie, eine Änderung Ihrer Abreisezeit oder Ihrer Rückflugzeit um mehr als 12 Stunden, eine Änderung Ihres Abreise-Flughafens (ausgenommen sind Änderungen zwischen den Londoner Flughäfen). Eine Verspätung Ihres Fluges, die wir innerhalb von 24 Stunden vor Ihrer fälligen Abreisezeit vornehmen müssen, gilt nicht als bedeutende Änderung, sofern die Verspätung nicht mehr als 24 Stunden beträgt. Diese Änderungen sind lediglich Beispiele. Es kann weitere erhebliche Änderungen geben, die bedeutende Änderungen darstellen.

Wenn wir Sie über diese Änderungen informieren, nachdem wir Ihre Urlaubsbuchung bestätigt haben, haben Sie folgende Optionen:
- Sie akzeptieren die neuen, von uns angebotenen Arrangements; oder
- Sie akzeptieren einen Ersatzurlaub von uns, der mindestens einen gleichwertigen Standard oder eine höhere Qualität am Datum der Änderung bietet, wenn wir in der Lage sind, Ihnen einen solchen anzubieten. Wenn Sie diese Option wählen, ändern sich die Bedingungen für Ihren Urlaub nicht und diese Bedingungen gelten weiterhin für Ihre neue Buchung; oder
- Sie stornieren Ihren Urlaub bei uns und erhalten eine vollständige Erstattung der gezahlten Beträge.

Sie müssen uns Ihre Wahl innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt unserer Mitteilung mitteilen. Falls Sie uns nicht informieren, gehen wir davon aus, dass Sie Ihren Urlaub stornieren und die volle Erstattung aller gezahlten Beträge erhalten möchten.

In jedem Fall leisten wir eine Ausgleichszahlung an Sie nach Maßgabe der unten angegebenen Tabelle, sofern die Änderung nicht aus Gründen außerhalb unserer Kontrolle (siehe „Wichtiger Hinweis - Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle“) oder mehr als 2 Monate vor Ihrem geplanten Abreisetermin erfolgt. Wir erstatten stets die Preisdifferenz, wenn der Ersatzurlaub am Änderungsdatum einen niedrigeren Preis hat.

Wir leisten nur eine Zahlung für jede erwachsene Person in der Urlaubsbuchung, die den vollen Preis bezahlt. Kinder, die nicht den vollen Erwachsenenpreis zahlen, erhalten 50 % dieser Beträge.

Ausgleichsleistung
Alle zu zahlenden Ausgleichsleistungen erfolgen nach Maßgabe dieser Tabelle, je nachdem, wie viele Tage vor Ihrer gebuchten Urlaubsabreise wir Ihnen bedeutende Änderungen oder Stornierungen mitteilen.

Zeitraum vor der Abreise, wenn eine bedeutende Änderung oder Stornierung von uns mitgeteilt wird Pro Person zu zahlende Ausgleichsleistung
Mehr als 2 Monate

0 %

2 Monate – 15 Tage

5 % des Gesamturlaubspreises

15 – 3 Tage

10 % des Gesamturlaubspreises

48 Stunden – 0

25 % des Gesamturlaubspreises


Wenn Sie die Änderung nicht akzeptieren können
Wenn eine oben angegebene Änderung für Sie nicht akzeptabel ist, können Sie Ihre Urlaubsbuchung stornieren. In diesem Fall erstatten wir den gesamten Betrag, den Sie an uns gezahlt haben, und zahlen Ihnen eine Ausgleichsleistung wie oben angegeben, in Abhängigkeit davon, wie viele Tage vor Ihrem Urlaub wir Ihnen diese Änderung mitteilen, sofern die Änderung nicht aus Gründen außerhalb unserer Kontrolle erfolgt (siehe „Wichtiger Hinweis - Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle“).


Wichtiger Hinweis – Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle
Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle sind solche, die von uns nicht vorhergesehen werden konnten oder die, wenn sie vorhergesehen wurden, unausweichlich waren. Dazu gehören: Krieg, drohender Krieg, Aufruhr, bürgerliche Unruhen, terroristische Handlungen und ihre Folgen, Arbeitskämpfe, Natur- und nukleare Katastrophen, Brand, Epidemien, Gesundheitsrisiken und Pandemien, unausweichliche und unvorhersehbare technische Probleme beim Transport aus Gründen außerhalb unserer Kontrolle oder der Kontrolle unserer Dienstleister; Schließung oder Überlastung von Flughäfen (außer Überbuchung), Orkane und andere tatsächliche oder potenzielle schwere Witterungsbedingungen und alle ähnlichen Ereignisse. Vorsorglich sei bemerkt, dass wir keine Ausgleichsleistung zahlen, wenn die bedeutende Änderung oder Stornierung aus Gründen erfolgt, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

Im Februar 2005 ist eine neue europaweite Vorschrift in Bezug auf Nichtbeförderung, Verspätungen und Stornierung von Flügen in Kraft getreten. Diese Vorschrift gewährt Fluggästen Rechte, darunter unter bestimmten Umständen das Recht, ihren Flug zu stornieren und eine Erstattung der Kosten des Flugs von ihrer Fluggesellschaft zu erhalten. Die vollständigen Einzelheiten zu diesen Rechten werden auf den Flugplätzen innerhalb der EU veröffentlicht und sind auch bei den betroffenen Fluggesellschaften erhältlich.

5. Ihre finanzielle Sicherheit

easyJet holidays ist eine spanische Gesellschaft mit ordnungsgemäßer Zulassung als Reiseagentur in Spanien und mit Zulassungsnummer AVBAL/656. Sie erfüllt die gemäß spanischem Recht und den Vorschriften für Reiseagenturen erforderlichen rechtlichen und finanziellen Voraussetzungen sowie die Versicherungsbestimmungen.


6. Unsere Verantwortung für Ihren Urlaub

Wir sorgen dafür, dass Sie die Leistungen erhalten, die Bestandteil des von Ihnen gewählten und von uns bestätigten Urlaubs sind. Diese Leistungen werden entweder direkt durch uns oder durch von uns beauftragte, unabhängige Dienstleister erbracht. Wir sind dafür verantwortlich, zu gewährleisten, dass jedes Element des von Ihnen bei uns gebuchten Urlaubs in einem angemessenen Standard, so wie von uns beworben (oder geändert und durch Sie akzeptiert), bereitgestellt wird. Falls ein Element Ihres Urlaubs nicht wie beschrieben bereitgestellt wird, können wir Ihnen, falls angebracht, eine Ausgleichszahlung leisten, sofern dies nicht auf Gründen außerhalb unserer Kontrolle beruht (siehe „Wichtiger Hinweis - Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle“).

Wir haben auf angemessene Weise dafür Sorge getragen, dass alle Leistungen, die Bestandteil Ihres Urlaubs sind und von uns beworben wurden, durch effiziente und angesehene Unternehmen erbracht werden. Diese Unternehmen müssen lokalen Standards entsprechen. Jedoch sind unter Umständen Sicherheitsstandards im Ausland niedriger als in Ihrem Herkunftsland. So erfüllen beispielsweise wenige Hotels die EG-Empfehlungen zum Brandschutz, sogar innerhalb Europas.

7. Körperschäden

Wenn Sie unmittelbar als Folge der im Rahmen Ihres Urlaubs erbrachten Leistungen eine Verletzung oder Erkrankung erleiden oder sterben, zahlen wir unter Umständen eine Entschädigung an Sie. Wir werden keine Ausgleichsleistung zahlen, wenn Ihre Verletzung, Erkrankung oder Ihr Tod durch ein Ereignis oder durch Umstände verursacht wurde, die von der verursachenden Person nicht vorhergesehen oder vermieden werden konnten, selbst wenn sie alle erforderliche und gebotene Sorgfalt verwendet hätte. Wir werden keine Zahlung leisten, wenn Ihre Erkrankung, Verletzung oder Ihr Tod Ihr eigenes Verschulden war. Falls wir eine Entschädigung zahlen, wird sie einer Höhe liegen, die Ihnen gemäß spanischem Recht in einem spanischen Gerichtsurteil zugesprochen würde.

1. Sie müssen uns und den betroffenen Dienstleister über Ihre Verletzung oder Erkrankung informieren, während Sie in der Urlaubsanlage sind (siehe Klausel 13). Sie müssen sich außerdem innerhalb von 28 Tagen nach Rückkehr nach Hause schriftlich an unseren Kundensupport unter kundenservice@holiday.easyjet.com wenden, damit wir den Fall ordnungsgemäß untersuchen können. Sie müssen mit uns zusammenarbeiten, um uns zu ermöglichen, diese Untersuchung durchzuführen. Bitte fügen Sie möglichst einen Arztbrief über Ihre Verletzung oder Erkrankung bei.
2. Sie müssen alle Ansprüche, die Sie gegen den Dienstleister oder eine andere Person haben, an uns abtreten.
3. Sie müssen umfassend mitwirken, wenn wir oder unsere Versicherer diese Ansprüche geltend machen möchten.
4. Ungeachtet der vorstehenden Hinweise ist eine von uns geleistete Zahlung unter Umständen gemäß internationalen Abkommen begrenzt.
Wir bitten Sie, Ihre Ansprüche an uns abzutreten, damit wir Zahlungen, die wir an Sie leisten, zuzüglich Anwalts-, Gerichtskosten und anderer Kosten, vom Dienstleister zurückfordern können. Wir werden daraus keinen Gewinn erzielen.

Falls Sie oder jemand aus Ihrer Urlaubsbuchung während der Teilnahme an einer Aktivität, die nicht Bestandteil des Urlaubs ist, verletzt wird, erkrankt oder stirbt, oder wenn Ihnen unvorhersehbare Extra-Aufwendungen entstehen, für die wir nicht haften, weil das Ereignis außerhalb unserer Kontrolle ist (siehe „Wichtiger Hinweis - Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle“), werden wir nach unserem Ermessen versuchen, zu helfen, wenn es uns möglich ist.

8. Versicherung, Ausflüge und andere Leistungen („Extras“)

Es wird empfohlen, dass Sie und alle Mitglieder Ihrer Reisegruppe, einschließlich Kleinkinder und Kinder, in geeigneter Weise für den Urlaub versichert sind, zum Beispiel für die Deckung eventueller Stornierungen, Rück- und Überführungskosten oder Betreuungskosten bei Unfall, Krankheit oder Tod. Bitte beachten Sie, dass diese Versicherungen nicht über uns oder über von uns eventuell empfohlene Externe abgeschlossen werden müssen.

Versicherungen, Ausflüge, Touren oder andere Produkte und Leistungen, die unabhängig von der WEBSITE gebucht werden („Extras“), die Sie eventuell buchen oder die Sie direkt entweder bei einem Externen vor Ihrem Urlaub oder während Ihres Urlaubs oder Ihres Aufenthalts in der Urlaubsanlage zahlen, sind nicht Bestandteil Ihres von uns bereitgestellten oder arrangierten Urlaubs. Wenn Sie Extras buchen, haben Sie eine Vertragsbeziehung direkt mit dem Erbringer dieser Extras (ein Versicherungsdienstleister, Betreiber eines Ausflugs oder einer Tour oder dem Lieferanten von Produkten und Leistungen, je nach Fall). Wir sind nicht verantwortlich für die Erbringung von Extras oder für Ereignisse, die bei der Erbringung von Extras an Sie durch den Betreiber und/oder Dienstleister, je nach Fall, eintreten.

Alle Extras, die direkt auf der WEBSITE oder über unser Callcenter gebucht werden, sind von diesem VERTRAG erfasst.


IHR VERTRAG MIT UNS

9. Ihr VERTRAG

Mit der Aufforderung an uns, Ihre Buchung zu bestätigen, stimmen Sie im Namen aller Personen, die unter dieser Buchung reisen, zu, dass die Bedingungen dieses VERTRAGS den gesamten, zwischen uns bestehenden Vertrag in Bezug auf Ihre Buchung und Ihre Reisearrangements darstellen. Ferner stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten von Ihnen und anderen Mitgliedern Ihrer Reisegruppe durch uns zu. Sofern der Kontext nicht auf etwas anderes schließen lässt, umfassen die Bezeichnungen „Sie“ und „Ihr“ sowie die entsprechenden grammatischen Beugungen Sie und alle Personen, die unter dieser Buchung reisen.

Für diesen Vertrag und unsere Leistungen gilt ausschließlich spanisches Recht und die Auslegung erfolgt gemäß spanischem Recht.

Alle Auseinandersetzungen aus diesem Vertrag und unseren Leistungen werden nach dem Ermessen des Verbrauchers ausschließlich entweder (1.) den für den Wohnsitz des Verbrauchers zuständigen Gerichten oder (2.) den zuständigen Gerichten in Palma de Mallorca, Spanien, vorgelegt. Für alle Benutzer der WEBSITE, die keine Verbraucher sind, werden alle Auseinandersetzungen aus diesem Vertrag und unseren Leistungen ausschließlich den in Palma de Mallorca, Spanien, zuständigen Gerichten vorgelegt.

Für die Buchung ist es Voraussetzung, dass Sie und alle Mitglieder Ihrer Reisegruppe bestimmte Informationen bereitstellen, die unter Umständen an Behörden oder Grenzbehörden und Sicherheitsagenturen zum Zwecke der Sicherheit und Terrorismusbekämpfung weitergeleitet werden. Dies wird als „Advanced Passenger Information System“ (oder auch APIS) bezeichnet. Zu den von Ihnen bereitzustellenden Informationen gehören unter anderem, aber nicht nur: vollständiger Name, wie in Ihrem Reisepass oder Reisedokument angegeben, Geschlecht, Geburtsdatum, Art des Reisedokuments, Nummer, Ausstellungsland und Ablaufdatum.

10. Zahlungen für Ihre Reisearrangements

Auf Wunsch können Sie eine Anzahlung für Ihre Reise leisten, wenn Ihre Buchung mehr als 6 Wochen vor Abreise erfolgt. Der vollständige Restbetrag wird 30 Tage vor Abreise fällig. Die Anzahlung wird von uns angegeben, wenn Ihre Buchung erfolgt. Falls nicht erstattungsfähige Hotels ausgewählt wurden, besteht keine Option, eine Anzahlung zu leisten, sondern Sie müssen den vollen Betrag zahlen. Dies wird eindeutig im ausgewählten Paket angegeben. Nachdem die Bestätigung erfolgt ist, werden Anzahlungen, bezahlte Zusatzkosten und Versicherungsbeiträge bei Stornierung nicht erstattet, außer in den in Klausel 2, 3 oder 4 genannten Umständen oder wenn es anderweitig gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wenn Sie eine Anzahlung leisten, weisen wir auf der Buchungsbestätigung den geschuldeten Restbetrag und das Fälligkeitsdatum für die Restzahlung aus. Sie müssen alle fälligen Restbeträge spätestens 30 Tage vor Ihrem Abreisedatum zahlen. Wenn Sie nicht zahlen, behalten wir uns vor, Ihre Buchung als storniert zu behandeln und den vollständigen geleisteten Anzahlungsbetrag einzubehalten. Mit Ihrer Annahme dieser Geschäftsbedingungen ermächtigen Sie uns, den offenen Restbetrag 30 Tage vor dem Datum Ihrer Abreise Ihrer Kredit- oder Debitkarte zu belasten.

Für Telefonbuchungen können zusätzliche Kosten entstehen. Prüfen Sie dies bei der Buchung.

Wenn Ihre Zahlung per Kreditkarte erfolgt, fällt eine Gebühr an, die bei der Buchung auf der Website angezeigt wird. Wir akzeptieren die auf der Zahlungsseite unserer Website angegebenen Zahlungsweisen.

11. Wenn Sie Ihre Buchung ändern

1. Wenn Sie die Buchung vornehmen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Namen und Angaben richtig eingegeben werden. Bitte melden Sie uns so schnell wie möglich schriftlich, wenn Sie etwas berichtigen müssen oder wenn Sie nicht innerhalb von 48 Stunden, nachdem Sie Ihre Buchung vorgenommen haben, eine Buchungsbestätigung erhalten.

2. Gemäß Ziffer 11.3 können Sie Ihre Buchung bis zu 15 Tagen vor Ihrem Abreisedatum auf eine andere Person übertragen, sofern die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:
- Sie genehmigen schriftlich die Änderung
- Der neue zuerst genannte Reisende (Kontaktperson) akzeptiert die Übertragung und die Bestimmungen in UNSEREM VERTRAG
- Diese Person erfüllt die Bestimmungen der bestehenden Buchung

Wir werden für die Änderung eines Reisenden in einer Buchung eine Änderungsgebühr gemäß Ziffer 11.3 unten erheben, um unsere Kosten aus dieser Änderung zu decken. Diese Gebühr wird in die neue Buchungsbestätigung aufgenommen. Der neue zuerst genannte Reisende (Kontaktperson) und Sie haften im Falle der Nichtbezahlung eines Restbetrags aus dieser neuen Buchungsbestätigung. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie innerhalb von 15 Tagen vor dem Abreisedatum Ihre Buchung auf eine andere Person übertragen wollen, dies unter Umständen als Stornierung behandelt wird und dass Ihnen gemäß Klausel 12 bis zu 100 % der Originalkosten Ihres Urlaubs belastet werden können.

3. Wenn Sie Ihren Urlaub ändern wollen, nachdem Ihre Buchungsbestätigung ausgestellt wurde, beispielsweise den von Ihnen gewählten Abreisetag oder die Unterkunft, werden wir versuchen, diese Änderungen zu arrangieren, was aber unter Umständen nicht immer möglich sein wird. Alle Änderungsanforderungen müssen schriftlich durch den zuerst genannten Reisenden (Kontaktperson) gestellt werden. Je nach dem, wann Sie uns informieren, werden einige Änderungen von uns als Stornierung Ihres bestehenden Urlaubs und als Anfrage auf Buchung eines neuen Urlaubs behandelt oder unter bestimmten Umständen kann es sein, dass der Änderungsbetrag und die entsprechenden Gebühren dazu führen, dass eine Stornierung und Neubuchung eine bessere Option wäre. Wenn dies der Fall ist, werden wir Sie darüber informieren. Für jede vorgenommene Änderung werden Sie aufgefordert, eine Änderungsgebühr zwischen 60CHF und 75 CHF (Swiss Franc) zu zahlen, um unsere Kosten für die Vornahme dieser Änderungen für Sie zu decken, sowie weitere Kosten, die uns für die Vornahme dieser Änderung entstehen, darunter gegebenenfalls anfallende Storno- oder Änderungskosten gemäß Ziffern 11.4 und 11.6 unten. Sie sollten sich bewusst sein, dass diese Kosten steigen können, je näher die vorgenommenen Änderungen am Abreisedatum sind, und Sie sollten sich so schnell wie möglich an uns wenden. Hinweis: Bestimmte Reisearrangements sind unter Umständen nicht änderbar, nachdem eine Reservierung vorgenommen wurde. Jede Anforderung nach Änderung könnte zu einer Stornogebühr von bis zu 100 % des betreffenden Urlaubspreises führen.

4. Bitte berücksichtigen Sie, dass bestimmte Hotels Änderungen wie Stornierungen behandeln und entsprechende Stornogebühren für diesen Teil des Arrangements belasten (bis zu 100 % der Kosten der ursprünglichen Unterkunft). Gegebenenfalls werden diese Kosten an Sie weitergegeben. Wenn Sie eine Änderung an Ihrer Unterkunft vornehmen möchten, wenn ursprünglich eine nicht erstattungsfähige Unterkunft gewählt wurde, haften Sie weiterhin für die Zahlung von 100 % der Kosten der ursprünglichen Unterkunft.

5. Wenn Sie Ihre Urlaubsmerkmale ändern, wird für den Preis Ihrer neuen Reisearrangements der Preis zugrunde gelegt, der an dem Tag gilt, an dem Sie die Änderung vornehmen. Diese Preise sind unter Umständen nicht dieselben wie diejenigen bei Ihrer ersten Buchung. Bitte beachten Sie, dass es keinen Nachlass auf den von Ihnen zu zahlenden Preis gibt, selbst wenn die neu angefragten Reisearrangements preiswerter sind als die ursprüngliche Buchung.

6. Bitte beachten Sie, dass Flugoptionen nicht erstattungsfähig sind, aber unter bestimmten Umständen gegen Zahlung der Änderungsgebühren und anderer damit verbundenen Kosten gemäß Angabe in Ziffer 11.3 geändert werden können. Bestimmte Extras wie Transfers, Ausflüge, Eintrittskarten für Themenparks und Flughafen-Extras sind unter Umständen nicht erstattungsfähig. Wir weisen eindeutig darauf hin, wenn Sie diese Arrangements buchen. Bitte wenden Sie sich an uns bei der Buchung, wenn Sie unsicher sind.

12. Wenn Sie Ihre Buchung stornieren

Wenn Sie Ihre Buchung stornieren möchten, müssen Sie sich so schnell wie möglich schriftlich an uns per E-Mail an stornos@holiday.easyjet.com wenden.

Hinweise zu unseren Stornogebühren

Um unsere Kosten für die Bearbeitung Ihrer Stornierung zu decken, erheben wir eine Stornogebühr, die zwischen 60CHF und 120CHF (Swiss Franc) liegt. Sie haften für die Zahlung dieser Gebühr.

Die Gebühr wird in Abhängigkeit davon berechnet, wie viele Tage vor Ihrer gebuchten Abreise wir Ihre Stornomeldung erhalten. Sie dient der Deckung der Verwaltungs- und Bearbeitungskosten für die Stornierung Ihres Urlaubs. Wenn Sie einen oder mehrere Reisende in der Buchung stornieren, müssen Sie einen Anteil der entsprechenden Stornogebühr für diese Reisenden zahlen.


Stornokosten müssen ebenfalls bezahlt werden. Wenn Hotels, Extras, Transport oder Flugleistungen gemäß Klausel 11 ganz oder teilweise nicht erstattungsfähig sind, werden diese Kosten ebenfalls zu den von Ihnen zu zahlenden Stornogebühren addiert. Bitte beachten Sie, dass dies bis zu 100 % der Kosten für Ihren ursprünglichen Urlaub betragen kann.

13. Wenn Sie sich beschweren möchten

Wenn Sie Beschwerden über Ihre Arrangements haben, während Sie unterwegs sind, müssen Sie diese unverzüglich dem betroffenen Leistungserbringer vor Ort melden. Wenn das Problem nicht sofort gelöst werden kann, müssen Sie sich direkt über unsere 24-Stunden-Notrufnummer an uns wenden. Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0435509519 an, damit wir Ihnen helfen können. Wenn Sie immer noch nicht zufrieden sind, nachdem Sie nach Hause zurückgekehrt sind, müssen Sie innerhalb von 28 Tagen nach Rückkehr aus Ihrem Urlaub an unseren Kundensupport unter kundenservice@holiday.easyjet.com schreiben, damit Ihre Beschwerde ordnungsgemäß bearbeitet werden kann. Bitte nennen Sie Ihre Urlaubs-Referenznummer in Ihrer E-Mail und geben Sie Ihre Telefonnummer für tagsüber und abends an. Wenn Sie uns nicht die Gelegenheit geben, ein Problem vor Ort zu lösen, indem Sie es dem Dienstleister melden oder uns anrufen und informieren, sind wir nach Ihrer Rückkehr unter Umständen nicht mehr in der Lage, Ihrem Anliegen abzuhelfen.

Wir weisen Sie außerdem darauf hin, dass gemäß geltendem Recht alle rechtlichen Schritte, die Ihnen wegen einer Leistungsstörung unsererseits unter Umständen zustehen, nach zwei (2) Jahren verjähren.


14. Online-Check-in

Alle Kunden sollten vor Ihrer Reise online einchecken. Sie können für Ihren easyJet-Flug vor Abflug online auf www.easyjet.com einchecken. Wenn Sie online einchecken, werden Sie aufgefordert, Ihre APIS-Informationen anzugeben, und Sie müssen Ihre easyJet-Flugnummer zur Hand haben. Kontrollieren Sie auf www.easyjet.com den Zeitraum, in dem das Online Check-in möglich ist.

15. Verhalten während der Reise

Wir behalten uns vor, Sie als Kunden abzulehnen oder den Umgang mit Ihnen fortzusetzen, wenn wir oder eine andere Person mit Weisungsbefugnis der Ansicht sind, dass Ihr Verhalten störend ist, unnötige Unannehmlichkeiten verursacht, eine Bedrohung oder einen Missbrauch darstellt, wenn Sie Sachen beschädigen, wenn Sie andere Reisende oder unsere Mitarbeiter oder Agenten am Ausgangspunkt der Reise oder in der Urlaubsanlage verärgern, belästigen, stören oder einem Risiko oder einer Gefahr aussetzen, sei es am Telefon, schriftlich oder persönlich.

Wenn der Kapitän Ihres Fluges oder eines der Crewmitglieder oder Angehörige des Bodenpersonals der Ansicht sind, dass Sie eine Störung darstellen könnten oder dass Sie an einer ansteckenden Krankheit leiden, können diese ebenfalls ablehnen, dass Sie Ihre Reisearrangements weiter nutzen, Ihre Bewegungen an Bord beschränken oder Sie des Flugzeugs verweisen.

Wenn Sie eine Störung darstellen und am Einsteigen für den Hinflug gehindert werden, dann werden wir Ihre Buchung ab diesem Zeitpunkt als von Ihnen verursachte Stornierung behandeln, und Sie werden die vollen Stornokosten zu tragen haben (siehe Klausel 12). Wenn ein solcher Fall im Ausland eintritt, sind Sie verantwortlich für Ihre eigene Heimreise und die aller Mitglieder Ihrer Gruppe, die ohne Sie nicht reisen können oder wollen. Wir sind nicht verantwortlich für irgendeine Rückerstattung oder Entschädigung oder für Ihnen entstehende Kosten oder Aufwendungen.

Wenn Ihnen die Beförderung wegen Ihres Verhaltens verweigert wurde, oder wenn Sie unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stehen, dann darf easyJet Ihre Daten und das Datum der Beförderungsverweigerung zu Informationszwecken an andere Fluggesellschaften weiterleiten. Dadurch wiederum kann es schwierig für Sie werden, Tickets bei anderen Fluggesellschaften zu buchen. Unter diesen Umständen werden Ihnen keine Erstattungen oder Ausgleichszahlungen geleistet und wir können Ansprüche gegen Sie geltend machen für alle Schäden, Kosten und Aufwendungen (einschließlich Anwalts- und Gerichtskosten), die uns infolge Ihres Verhaltens entstehen. Dazu zählen unter anderem (1.) Reparatur oder Ersatz von Sachen, die durch Sie verloren gegangen, beschädigt oder zerstört wurden, (2.) Entschädigungszahlungen an Fluggäste, Besatzung, Personal oder Agenten, die durch Ihr Verhalten beeinträchtigt wurden und (3.) eine Umleitung des Fluges, um Sie aus dem Flugzeug zu entfernen. Auch Strafverfahren können eingeleitet werden.

Im Sinne dieser Klausel umfasst die Bezeichnung „Sie“ oder „Ihre“ auch alle übrigen Personen in Ihrer Gruppe.

16. Ihre Unterkunft

Alle Unterkünfte, die wir für Sie arrangieren, dürfen nur von jenen Personen genutzt werden, die auf der endgültigen Version Ihrer Buchungsbestätigung aufgeführt sind. Sie sind nicht berechtigt, die Unterkunft mit jemand zu teilen oder jemand anderes dort wohnen zu lassen. Sie sind verantwortlich für die Kosten von Schäden, die an Ihrer Unterkunft oder deren Inhalt während Ihres Aufenthalts verursacht werden. Solche Kosten sind von Ihnen zu tragen und müssen möglicherweise vor Ort bezahlt werden.

17. Die Bedingungen Ihres Flugtickets

Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, können für Ihre Reise bestimmte internationale Abkommen, z. B. das Warschauer Abkommen, das Montrealer Übereinkommen oder das Athener Übereinkommen gelten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass auf dieser Reise für Sie die eigenen „Beförderungsbedingungen“ von easyJet gelten. Bei der Vorbereitung dieses Transports für Sie stützen wir uns auf die Bestimmungen und Bedingungen dieser internationalen Abkommen und die „Beförderungsbedingungen“. Sie stimmen zu, dass alle diese Bestimmungen und Bedingungen Bestandteil Ihres Vertrages mit uns sind. Sie können auf Anfrage bei uns eine Ausfertigung aller Bedingungen erhalten, die für Ihre Reise gelten. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von easyJet sind auf Anfrage erhältlich bzw. sind auf https://www.easyjet.com/en/terms-and-conditions zu finden.

18. Transfers - Besondere Bedingungen

Transfer für Kinder/Kleinkinder: Bitte beachten Sie, dass bei Transfers keine Kindersitze und/oder Sitzerhöhungen für Kinder bereitgestellt werden. Sie müssen diese als Teil Ihres Gepäcks (auf Ihre Kosten) mitbringen. Ihre Verwendung ist für alle Kinder/Kleinkinder vorgeschrieben, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder nicht größer als 135 cm sind.

Sportausrüstung: Wenn Sie mit Sportausrüstung oder Mobilitätshilfen reisen, erhöht sich Ihr Urlaubspreis unter Umständen aufgrund von Kosten im Zusammenhang mit zusätzlichen Voraussetzungen für den Transfer solcher Ausrüstung. Bitte wenden Sie sich vor der Buchung an unseren Kundendienst, um Ihre Bedürfnisse zu besprechen.

19. Betrug oder rechtswidrige Handlungen

Zahlungen müssen durch den in der Urlaubsbuchung angegebenen Karteninhaber genehmigt werden. Wir behalten uns vor, die Zahlung für Ihren Urlaub ohne vorherige Ankündigung zu löschen oder zu sperren, wenn:

1. Die Transaktion ein erhöhtes Betrugsrisiko birgt, gemessen anhand einer Untersuchung einer Reihe von voreingestellten Daten und basierend auf unseren umfangreichen Kenntnissen und Erfahrungen im Zusammenhang mit Betrugsversuchen;

2. der Karteninhaber die Zahlung nicht genehmigt hat und geltend macht, die Urlaubsbuchung sei in betrügerischer Absicht getätigt worden; oder

3. wir den glaubhaften Verdacht haben, dass der Karteninhaber oder Reisende in Verbindung mit anderen betrügerischen Handlungen steht.

Gelegentlich können wir Kartentransaktionen blockieren, wenn nämlich die automatischen Kontrollen darauf hinweisen, dass die Transaktion betrügerisch ist. Wenn dies der Fall ist, können wir Sie bitten, die Zahlung mit einer anderen Kreditkarte zu leisten.

Betrugsverdacht

Wir werden gelegentlich von Banken und Kartenfirmen gebeten, Transaktionen zu untersuchen, die nach Ansicht des Karteninhabers betrügerisch sind. Wenn wir bei einer solchen Untersuchung nach unserem Ermessen feststellen, dass ein Karteninhaber eine Transaktion irrtümlich als Betrug geltend gemacht hat, wird die Urlaubsbuchung weiteren internen Kontrollen unterzogen. Alle zukünftigen Buchungen in Verbindung mit diesen Angaben eines Karteninhabers können so lange abgelehnt werden, bis alle uns geschuldeten Zahlungen im Zusammenhang mit diesem Irrtum eingegangen sind.

Sie stimmen zu, sich über unser Kundenserviceteam mit easyJet holidays bezüglich aller Ansprüche in Verbindung zu setzen, bevor Sie eine gerichtliche Klage erheben. Zweck dieser Klausel ist nicht, Ihr Recht auf Rechtsbehelf durch die Gerichte oder andere Wege zur Beilegung von Streitigkeiten zu behindern, sondern vielmehr, um sicherzustellen, dass zunächst der für beide Parteien schnellste und kostengünstigste Weg versucht wird. Dies wird sowohl Ihnen als auch uns und den Zivilgerichten Zeit und Geld ersparen. Im Gegenzug werden wir uns bemühen, innerhalb von 28 Tagen auf Ihre Anfrage zu antworten.

20. Bestimmungen für Reisepass, Visum, Einwanderungs-/Gesundheitskontrolle und Hinweise der konsularischen Vertretungen

Sie sind selbst für die Einhaltung der für Sie geltenden Bestimmungen hinsichtlich Reisepass, Visum oder anderen Einwanderungs- oder Gesundheitsvorschriften verantwortlich. Sie sollten diese bei den entsprechenden Botschaften und/oder Konsulaten überprüfen. Wir übernehmen keine Verantwortung, wenn Sie nicht reisen können, weil Sie gegen Vorschriften hinsichtlich Reisepass, Visum oder Bestimmungen zur Einwanderungskontrolle verstoßen oder nicht alle geltenden Gesundheitsvorschriften erfüllen.

21. Kontaktaufnahme mit Ihnen

Wenn Sie über unsere Website buchen oder sich in einem anderen Zusammenhang dafür entschieden haben, dass wir uns per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen sollen, werden wir die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse verwenden, um mit Ihnen zu kommunizieren. Wir gehen davon aus, dass Ihre E-Mail-Adresse korrekt ist und dass Ihnen die Risiken der Nutzung dieser Art von Kommunikation bekannt sind. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise auch noch mit uns über unser Callcenter oder in schriftlicher Form Kontakt aufnehmen müssen, wie es in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehen ist.

Stand: Juli 2014